11 Leute darüber, wie es war, bei jemandem zu bleiben, nachdem er fremdgegangen ist

Würdest du bei einem Partner bleiben, nachdem er fremdgegangen ist? Die Leute von r/AskReddit teilen ihre persönlichen Erfahrungen mit Untreue und der Frage, ob eine Beziehung die Folgen überleben kann oder nicht.
@edric

1. Ich war nicht mehr verliebt.

Er war reumütig und hat an sich gearbeitet und alles richtig gemacht. Und ich habe es 2 Jahre lang versucht. Aber am Ende hat die Untreue die Art unserer Beziehung grundlegend verändert. Die „Geschichte von uns“ wurde zu etwas Traurigem und Beschädigtem, statt zu etwas Erstaunlichem und Schönem. Und nachdem die Schrecklichkeit und der Sturm und der Streit des ersten Jahres vorbei waren, war ich einfach nicht mehr verliebt.

Wir lassen uns nächstes Jahr scheiden. Wenn ich jemals wieder eine Langzeitbeziehung führen würde, würde ich nicht versuchen, nach einer Untreue zu bleiben und die Sache zu klären. Das hat das Leiden nur verlängert, das unvermeidliche Ende hinausgezögert und noch mehr Jahre meines Lebens vergeudet. Nur eine Meinung von jemandem, der das durchgemacht hat. YMMV.

Sie können es nie wieder gutmachen.

Selbst wenn man ihnen verzeihen will, ist es fast unmöglich, weiterzumachen. Das bringt die Machtverhältnisse aus dem Gleichgewicht. Jemand wird immer jemandem „etwas schulden“, und das kann man nie wieder gutmachen. Wenn man sich streitet, wird es immer wieder zur Sprache kommen. Und wenn es um alltägliche Dinge geht, wie können Sie ihnen jemals wieder vertrauen, wenn sie ausgehen? Wie kannst du ihnen Freiheit geben? Entweder du erdrückst sie und tötest die Beziehung langsam, oder du hältst deine eigenen Zweifel zurück und erdrückst dich selbst.

Das Fremdgehen zerstört eure Beziehung nicht, es ist das, was nach dem Fremdgehen kommt, das es tut.

Den Betrügern kann man verzeihen. Es sind die Streitereien, die Minderwertigkeits- und Überlegenheitsgefühle, die kleinlichen Machtkämpfe, all diese Dinge danach, die die Beziehung zerstören. Überwinde sie und du kannst sie vielleicht wiederherstellen.

4. Der Schaden kann nicht rückgängig gemacht werden

„Ich habe eine Analogie von einer Frau gehört, die von ihrem Kollegen betrogen wurde, als sie sich auf dem Parkplatz stritten.

„Was du getan hast, war wie das Zerreißen eines Stück Papiers. Wenn es einmal zerrissen ist, kann man es nicht wieder aufreißen. Selbst wenn man es mit Klebeband wieder zusammenfügt. Es ist nicht dasselbe.'“

5. Du solltest nicht bei ihnen bleiben. Du solltest jemanden finden, dem du vertrauen kannst.

„Kennst du das, wenn du deinen Fuß durch die Trockenbauwand steckst und ein riesiges Loch entsteht?

Ja, im Gegensatz zu der kleinen Delle, die du mit Spachtelmasse, Gips und Schleifpapier beheben konntest, ist das ein ernstes Problem. In der Tat ist die schnellste und billigste Methode, das ganze Blech abzureißen und neu zu machen.

Das ist eine Metapher.

Untreue repariert man nicht. Man zerreißt den Scheiß auf eine kathartische Art und Weise und bekommt eine neue Person. Eine ohne ein riesiges Vertrauensloch.“

Du vertraust ihnen eigentlich nie wieder.

Es funktioniert nie und wird nie funktionieren. Wenn du einmal das Vertrauen von jemandem auf so verletzende Weise missbraucht hast, wirst du es nie wieder tun. Du kannst so tun, als ob du ihnen vertraust, aber du wirst ihnen nie wirklich vertrauen.

Mein Rat, bleib nicht in der Beziehung, hau ab.

Ich wurde von meiner Ex nach 4 Jahren mit einem engen „Freund“ von mir betrogen. Ich habe versucht, ihr zu verzeihen und habe dafür tonnenweise Warnsignale ignoriert.

Es stellte sich heraus, dass sie mich bis zum Schluss weiter betrog, als sie mich für meinen Bassisten verließ. Später erzählte sie mir, dass sie 4 meiner Freunde gefickt hat, weil sie „niemand anderen kannte“ und bestätigte die Theorie „Einmal ein Betrüger, immer ein Betrüger“, indem sie sagte, dass, wenn man sich selbst die Erlaubnis gibt, etwas so Beschissenes zu tun, es wirklich einfach wird, es weiter zu tun.

Ganz ehrlich, OP, mein Rat an dich ist, dass du aussteigen solltest. Es ist leichter gesagt als getan, aber du verdienst wirklich etwas Besseres.

Ich habe gemerkt, dass es ihr nur leid tut, dass sie erwischt wurde.

Es war eine Freundin. Am Ende hat sie es einfach wieder getan. Was mir schließlich klar wurde, war, dass es ihr nicht leid tat, dass sie es getan hatte. Es tat ihr nur leid, dass sie immer wieder erwischt wurde.

Ich sagte mir selbst, dass ich niemals versuchen würde, eine Beziehung zu reparieren, nachdem jemand fremdgegangen ist.

Meine Ex hat mit 2 Mädchen und einem schwulen Typen rumgemacht, als sie sehr früh in unserer Beziehung sturzbetrunken war. Ich konnte ihr danach nie mehr voll vertrauen. Ich habe eine Regel aufgestellt: Wenn es irgendeine Art von Betrug gibt, ist es vorbei. Kein Reparieren.

Eine Verschwendung von Zeit und Energie.

Habe es einmal versucht, hat nicht funktioniert. Es endete damit, dass ich Zeit und Energie für etwas verschwendete, das eindeutig nicht zu reparieren war.

Die Angst, nie jemand anderen zu finden, gewinnt.

Du hast im Hinterkopf, dass du niemanden finden wirst oder dass es ewig dauert, bis du jemanden findest. Du fühlst dich wohl, wo du bist, auch wenn es weh tut. Erstaunliche Dinge entstehen jedoch aus Veränderungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.