14 Top Terrier Rassen Galerie

Terrier Rassen: Temperamentvoll, charismatisch und voller schelmischer Energie

Terrier können verspielte Haustiere und begeisterte Begleiter sein. Benannt nach dem lateinischen Wort für Erde, wurden Terrier ursprünglich gezüchtet, um Ungeziefer unter der Erde zu jagen. Heute sind viele Terrierrassen eine Hommage an ihre Vorfahren mit ihrer Liebe zum Graben und ihrem außergewöhnlichen Mut und ihrer Ausdauer.

Mit ein wenig Geduld und der richtigen Ausbildung können Terrier zu treuen und gehorsamen Haustieren werden. Die Ausbildung von Terriern kann aufgrund ihrer Hartnäckigkeit und ihres ausgeprägten Jagdinstinkts eine Herausforderung darstellen. Kurze, dynamische Trainingseinheiten, die diesen energiegeladenen Zöglingen Aufregung und geistige Anregung bieten, sind oft am besten geeignet.

Natürlich gibt es viele verschiedene Terrierrassen, jede mit ihrer eigenen Persönlichkeit und einzigartigen Anforderungen an Training und Pflege. Hier sind einzigartige Einblicke in 14 der beliebtesten Terrierrassen.

Airedale Terrier

Dieser Terriertyp wird oft als intelligent, freundlich und selbstbewusst beschrieben. Airedale Terrier neigen zu sanftem Verhalten, schützen sich aber, wenn sie bedroht werden.

American Staffordshire Terrier

Physikalisch ist der American Staffordshire Terrier sowohl muskulös als auch wendig. Von der Persönlichkeit her ist dieser Hundetyp fröhlich und intelligent.

Australian Terrier

Australische Terrier sind eher klein, aber was ihnen an Größe fehlt, machen sie durch ihren Geist wett. Es handelt sich um eine sehr energische Terrierrasse, die für ihre Anhänglichkeit und ihren Mut gelobt wird.

Bedlington Terrier

Diese Terrierrasse ist dafür bekannt, dass sie schnell und über große Entfernungen laufen kann. Der geschmeidige Hund ist würdevoll und weich – sowohl im Fell als auch im Verhalten.

Border Terrier

Im Gegensatz zu vielen anderen Terrierrassen wird der Border Terrier gezüchtet, um im Rudel zu laufen. Das macht ihn freundlich und kooperativ mit anderen Tierarten – mit Ausnahme von Nagetieren.

Bull Terrier

Diese stattliche Hunderasse ist lang und kräftig im Körperbau. Bullterrier können phantasievoll und schelmisch sein und brauchen viel Bewegung für Körper und Geist.

Dandie Dinmont Terrier

Dandie Dinmont Terrier sind zurückhaltender als andere Terrier, wenn es darum geht, zu bellen oder mit Fremden zu interagieren. Sie neigen jedoch dazu, ihren Rudelführern gegenüber anhänglich zu sein.

Irish Terrier

Der Irish Terrier ist ein kleiner Draufgänger. Diese kühne, neugierige und abenteuerlustige Spezies ist immer bereit zu spielen, zu erkunden und zu jagen.

Jack Russell Terrier

Ursprünglich wurde der Jack Russell Terrier gezüchtet, um Füchse zu jagen, er ist energisch und willensstark. Diese Terrierrasse eignet sich besser für erfahrene Hundeeltern, da das Training recht anspruchsvoll sein kann.

Norfolk Terrier

Norfolk Terrier sind Energiebündel. Diese Art von Hund kann ein einnehmender Spielkamerad sein, der immer darauf erpicht ist, einem Ball hinterher zu rennen oder Tauziehen zu spielen.

Rat Terrier

Der Legende nach gab Präsident Theodore Roosevelt der Rasse ihren Namen, nachdem sein eigener Rattenterrier das Nagetierproblem im Weißen Haus gelöst hatte. Rattenterrier sind geborene Entfesselungskünstler und können bösartige Streiche spielen, wenn man sie nicht mit Bewegung und Spiel beschäftigt.

Scottish Terrier

Scottish Terrier reagieren besonders empfindlich sowohl auf Lob als auch auf Tadel. Dank seiner Intelligenz und seinem kräftigen Bellen ist dieser Terriertyp ein perfekter Wachhund.

Smooth Fox Terrier

Smooth Fox Terrier lieben es, die Welt durch Laufen, Graben und Jagen zu erkunden. Sie sind für ihren unabhängigen und abenteuerlichen Geist bekannt.

Welsh Terrier

Diese Terrierrasse zeichnet sich durch ein fröhliches und enthusiastisches Wesen aus, was Welshes zu großartigen Haustieren für Familien mit Kindern macht. Es ist schwer, in der Nähe dieses fröhlichen Hundes schlechte Laune zu haben – es sei denn, er gräbt Ihren Garten um.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.