16 Vorteile eines MBA

Ein professioneller Abschluss in Betriebswirtschaft oder ein MBA kann eine Reihe von erwarteten und unerwarteten Vorteilen für Ihr Leben haben. Tatsächlich gehen diese Vorteile oft über Ihre Karriere und Ihre beruflichen Ziele hinaus und gelten auch für Ihr Leben außerhalb der Arbeit.

Wenn Sie noch unschlüssig sind, ob Sie einen MBA anstreben sollen, oder wenn Sie versuchen, die Vorteile eines MBA gegen die Kosten abzuwägen, sollten Sie diese 16 Gründe berücksichtigen, warum Sie einen MBA machen sollten. Einige davon werden Sie vielleicht überraschen.

16 Vorteile eines MBA

Gestärktes Selbstvertrauen

In einer Studie wurden MBA-Absolventen zu den von ihnen wahrgenommenen finanziellen und nicht-finanziellen Kosten und Vorteilen ihres Berufsabschlusses befragt. Überraschenderweise war das gesteigerte Selbstvertrauen einer der am höchsten bewerteten und wichtigsten nicht-finanziellen Vorteile eines MBA-Abschlusses.

Das Gefühl, etwas erreicht zu haben, sowie die Ausbildung und die Fähigkeiten, die mit diesem Abschluss erworben wurden, können das Selbstvertrauen eines jeden auf seinem Weg durch die Geschäftswelt – und durch das Leben – stärken. Wenn Sie diesen Abschluss erwerben und gleichzeitig Arbeit, Familie, soziales Leben und andere persönliche Verpflichtungen unter einen Hut bringen (und dabei Ihren Verstand nicht verlieren), werden Sie ein immenses Gefühl der Belohnung und des persönlichen Erfolgs erleben.

Glaubwürdigkeit

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie sich in Ihrem Unternehmen und in Ihrer Branche Glaubwürdigkeit verschaffen können. Sie könnten sich freiwillig für ein Projekt bei der Arbeit zur Verfügung stellen, das Sie über Ihre Grenzen hinaus bringt und der Unternehmensleitung Ihre verborgenen Talente vor Augen führt. Sie könnten ein eigenes Nebenunternehmen gründen oder eines zusammen mit Ihrer Familie oder Ihren Freunden, um sich frühzeitig als angehender Unternehmer einen Namen zu machen. Aber die akademische Version der Glaubwürdigkeit in der Geschäftswelt ist der MBA-Abschluss.

Übertragbare Fähigkeiten

Vieles von dem Wissen und den Hard- und Soft Skills, die Sie durch Ihren MBA-Abschluss erwerben, ist in vielen Branchen anwendbar. Unabhängig von Ihrer Branche oder Ihrer Berufsbezeichnung werden Sie dank weithin anwendbarer Qualitäten wie Führungsqualitäten, kritisches und analytisches Denken, Kreativität und Kommunikation geschickter und vielseitiger. Im Gegensatz zu berufsspezifischen Abschlüssen wie einem Lehrdiplom oder einem medizinischen Abschluss lässt sich ein MBA problemlos auf viele Branchen übertragen und bietet Ihnen ein breites Spektrum an Karrieremöglichkeiten im Laufe Ihres Lebens.

Neugierde

MBA-Absolventen besitzen oft eine angeborene und unstillbare Neugierde. Sie wissen, dass es immer noch etwas zu lernen gibt, und sie bemühen sich, es zu lernen. Der Abschluss schärft ihre Fähigkeit, sich in Wettbewerbsanalysen zu vertiefen, aufstrebende Branchen zu studieren und über alle neuesten Entwicklungen, Technologien und Trends in ihrer Branche auf dem Laufenden zu bleiben. Wie Albert Einstein sagte: „Das Wichtigste ist, dass man nicht aufhört zu fragen.

Strategisches Denken

Die Fähigkeiten des strategischen Denkens, die Sie während Ihres MBA-Studiums erlernen, sind nicht nur in der Geschäftswelt anwendbar, sondern auch in verschiedenen Bereichen Ihres Lebens, z. B. bei Ihren persönlichen Zielen und Finanzen. Sie werden in der Lage sein, über den Tellerrand zu schauen und mehrere Optionen oder Lösungen im Kopf abzuwägen, während Sie daran arbeiten, ein Problem zu lösen.

Bessere Kommunikation

MBA-Absolventen stellen oft fest, dass sie bei der Arbeit besser mit Kollegen, Chefs oder Mitarbeitern kommunizieren können. Aber diese Kommunikationsfähigkeiten können auch zu Hause mit dem Partner, den Kindern, den Eltern oder den Geschwistern sowie in sozialen Situationen wie bei Networking-Veranstaltungen oder Firmenveranstaltungen eingesetzt werden. Ein besserer Kommunikator zu sein, ist im Alltag unerlässlich, egal wo und wann Sie Ihre Bedürfnisse und Lösungsideen mitteilen.

Selbstdisziplin

Um Ihren MBA-Abschluss zu erlangen, müssen Sie an den Kursen und Studiensitzungen teilnehmen, Aufgaben pünktlich erledigen und sich anstrengen, um die strengen, komplexen Kursarbeiten zu bewältigen. Möglicherweise müssen Sie dies tun, während Sie weiterhin arbeiten. All dies erfordert ein gewisses Maß an Selbstdisziplin, das Sie vielleicht nicht von Natur aus mitbringen, das Sie aber mit der Zeit und Mühe während des MBA-Programms kultivieren können.

Bessere Zeiteinteilung

Ein Nebeneffekt einer besseren Selbstdisziplin ist die Fähigkeit, die Zeit besser einzuteilen. Das könnte bedeuten, dass man seine Fähigkeiten besser einschätzen kann, in der vorgegebenen Zeit zu arbeiten, damit man sich nicht überanstrengt, ausbrennt oder sich zu viel vornimmt und zu wenig abliefert. Es könnte auch bedeuten, dass Sie während der Arbeitszeit effizienter arbeiten, um mehr in kürzerer Zeit oder mit weniger Aufwand zu erledigen.

Weitere Weltsicht

Während Ihres MBA-Studiums befassen Sie sich mit großen geschäftlichen Themen und realen geschäftlichen Herausforderungen, was Ihre Fähigkeit schärft, über Ihre Rolle hinauszuschauen und zu erkennen, wie Organisationen als Ganzes funktionieren. Dadurch lernen Sie auch verschiedene Perspektiven zu globalen, sozialen und geschäftlichen Themen kennen, da Sie mit Studenten zusammenarbeiten, deren Hintergrund, Erfahrungen und Karriereziele sich von Ihren eigenen unterscheiden.

Kollegiales Netzwerk

Während Ihres MBA-Studiums kommen Sie in Kontakt mit Dozenten, Kommilitonen und Absolventen des Programms, die ein Netzwerk von Kollegen bilden – oder zu Ihrem bestehenden Netzwerk hinzufügen. Dazu gehören Menschen sowohl innerhalb als auch außerhalb Ihrer Branche, die oft über die ganze Welt verstreut sind, was zu vielversprechenden Möglichkeiten in der Zukunft führen kann.

Mehr Beschäftigungsmöglichkeiten

Viele Unternehmen verlangen oder bevorzugen heute für eine Reihe von Positionen Bewerber mit einem MBA-Abschluss. Mit einem MBA-Abschluss erhöht sich die Zahl der potenziellen Stellen, für die Sie sich qualifizieren, beträchtlich.

Differenzierung als Bewerber

Selbst wenn ein MBA keine Mindestanforderung ist, kann der Abschluss ein starkes Unterscheidungsmerkmal sein, wenn Sie mit Dutzenden von Bewerbern konkurrieren, die sich alle um dieselbe Stelle bewerben – vor allem, wenn sie alle auf ihre eigene Art beeindruckend sind. Aber so beeindruckt die Arbeitgeber auch von Ihren Leistungen als Führungskraft in diesem Bereich sein mögen, die Tatsache, dass Sie einen MBA-Abschluss erworben haben, wird Ihre Bewerbung in den Augen potenzieller Arbeitgeber wahrscheinlich aufwerten.

Eine neue Karriere

Manchmal kann man beruflich in einem Trott stecken bleiben. Ein MBA-Abschluss kann Sie aus dem Trott herausholen, frühere Karriereziele wiederbeleben oder Ihnen helfen, neue zu entdecken, während Sie das Programm durcharbeiten. Egal, ob Sie versuchen, Ihre berufliche Position und Ihre Gehaltsmöglichkeiten zu verbessern, oder ob Sie in die Welt des Unternehmertums einsteigen wollen, diese Erfahrung könnte die Motivation sein, die Sie brauchen, um eine neue Karriere zu starten.

Höheres Einkommen

Die finanziellen Vorteile sind im Allgemeinen der Grund, warum viele Menschen ein MBA-Programm absolvieren, aber da ein höheres Einkommen und ein Abschlussbonus definitiv zu den wichtigsten Vorteilen eines MBA-Abschlusses gehören, dachten wir, dass dies in diese Liste aufgenommen werden sollte!

Bessere Verwaltung der persönlichen Finanzen

Ein geschärfter finanzieller Scharfsinn ist ein weiterer Anreiz für viele MBA-Bewerber, da sie diese Fähigkeiten zusätzlich zu ihren geschäftlichen Aktivitäten auch auf ihre eigenen persönlichen Finanzen und Investitionen anwenden können. Durch ihre Kursarbeit werden die Studenten besser darin, Risiken einzuschätzen, zu verstehen, wie Inflation und Zinssätze funktionieren, und auf wirtschaftliche Veränderungen und Marktschwankungen zu reagieren.

Erhöhte Kreativität

Die Kursarbeit für einen MBA mag auf Fakten und Zahlen basieren, aber die gesamte Erfahrung schärft oft das kreative Denken und inspiriert die MBA-Absolventen zu kreativen Unternehmungen. Der Blick über den Tellerrand ist für die Wirtschaft genauso wichtig wie für die Kunst oder die Musik.

Hätten Sie erwartet, dass alle 16 dieser verschiedenen Vorteile aus einem MBA-Studium resultieren? Denken Sie daran, wenn Sie Ihre Entscheidung abwägen und den nächsten entscheidenden Schritt auf Ihrem Karriereweg machen.

Wir laden Sie ein, mehr über die Abend- & Wochenend-, Executive- und Vollzeit-MBA-Programme von Berkeley Haas zu erfahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.