2015 Georgia CodeTitle 19 – DOMESTIC RELATIONSChapter 6 – ALIMONY AND CHILD SUPPORTArticle 1 – GENERAL PROVISIONS§ 19-6-28 – Enforcement of orders; contempt; service of rule nisi by mail; rule nisi form

GA Code § 19-6-28 (2015) What’s This?

(a) Zusätzlich zu anderen in diesem Kapitel genannten Befugnissen ist das Gericht befugt, den Antragsgegner solchen Bedingungen zu unterwerfen, die es für angemessen hält, um die Befolgung seiner Anordnungen zu gewährleisten, und insbesondere ist es befugt, den Antragsgegner, der gegen eine Anordnung des Gerichts verstößt, in demselben Maße zu bestrafen, wie es gesetzlich für die Missachtung des Gerichts in jeder anderen vom Gericht anerkannten Handlung oder jedem Verfahren vorgesehen ist. Jedes Verfahren zur Vollstreckung gemäß dieser Ermächtigung ist Teil des zugrundeliegenden Verfahrens, und ein Antrag auf eine solche Vollstreckung stellt keine neue Klage dar und erfordert nicht die Entrichtung einer neuen Gebühr für die Einreichung.

(b) In jedem Verfahren zur Vollstreckung einer einstweiligen oder endgültigen Bewilligung von Unterhalt oder Kindesunterhalt durch Pfändung wegen Missachtung kann der Antragsteller den Antrag und die einstweilige Verfügung zustellen, indem er eine Kopie des Antrags und der einstweiligen Verfügung per First-Class-Post an die letzte bekannte Adresse des Antragsgegners schickt, zusammen mit zwei Kopien einer Benachrichtigung und einer Empfangsbestätigung, die im Wesentlichen der in Unterabschnitt (c) dieses Codeabschnitts angegebenen Form entsprechen, und einem an den Absender adressierten Rückumschlag, dessen Porto im Voraus bezahlt ist. Wird die Zustellung durch eine solche Empfangsbestätigung vollzogen, so hat der Antragsteller die Empfangsbestätigung des Antragsgegners bei Gericht einzureichen; diese Einreichung gilt als Rücksendung der Zustellung. Erhält der Antragsteller innerhalb von zehn Tagen nach dem Versanddatum keine Zustellungsbestätigung gemäß diesem Unterabschnitt, so hat er den Gerichtsschreiber zu benachrichtigen und die Kosten für die Zustellung zu hinterlegen; die Zustellung der Vorladung erfolgt gemäß Code Section 9-11-4. Die Kosten einer solchen Zustellung werden vom Gerichtsschreiber dem Antragsgegner in Rechnung gestellt, es sei denn, der Antragsgegner weist dem Gericht nach Antrag und Anhörung nach, dass es einen guten Grund gibt, warum diese Person nicht in Rechnung gestellt werden sollte. Ein Antrag auf Missachtung des Kindesunterhalts wird dem Antragsgegner mit einer Mitteilung zugestellt, die einen bestimmten Termin für die Anhörung enthält, der nicht später als 30 Tage nach Zustellung des Antrags liegen darf, es sei denn, das Gericht stellt einen guten Grund für einen späteren Termin fest; in diesem Fall kann die Frist für die Anhörung um bis zu 30 Tage verlängert werden.

(c) Das Formblatt für die Zustellung und Anerkennung gemäß Unterabschnitt (b) dieses Codeabschnitts muss im Wesentlichen wie folgt lauten:

IN THE SUPERIOR COURT OF COUNTY STATE OF GEORGIA

)

Kläger )

) v. ) Zivilklage

) Aktenzeichen.

)

)

Beklagter )

RULE NISI NOTICE AND ACKNOWLEDGMENT

To: (Name und Anschrift der zuzustellenden Person einfügen)

Der beiliegende Antrag und die Vorschrift werden gemäß Official Code of Georgia Annotated Section 19-6-28 zugestellt.

Sie müssen die Empfangsbestätigung dieses Formulars ausfüllen und eine Kopie des ausgefüllten Formulars innerhalb von zehn Tagen nach dem Datum der Zustellung an Sie, das unten angegeben ist, an den Absender schicken.

Sie müssen die Empfangsbestätigung unterschreiben und datieren.

Wenn Sie dieses Formular nicht innerhalb von zehn Tagen ausgefüllt an den Absender zurücksenden, müssen Sie oder die Partei, in deren Namen Sie zugestellt werden, alle Kosten tragen, die bei der Zustellung einer Vorladung und Klage auf eine andere gesetzlich zulässige Weise entstehen, es sei denn, es wird ein triftiger und ausreichender Grund für das Gegenteil nachgewiesen.

Wenn Sie dieses Formblatt ausfüllen und abschicken, müssen Sie oder die Partei, in deren Namen Sie zugestellt werden, zu dem in der beiliegenden Vorschrift geforderten Zeitpunkt erscheinen und darlegen, warum Sie nicht wegen Missachtung angeklagt werden sollten.

Ich erkläre an Eides statt, dass diese Mitteilung und die Empfangsbestätigung an dem unten angegebenen Datum abgesandt wurden.

Unterschrift

Datum der Absendung

ERKENNTNIS DES EMPFÄNGNISSES DER VORLAGE UND DER BEANSTANDUNG

Ich erkläre an Eides statt, dass ich eine Kopie des Antrags und der Vorschrift in der oben genannten Weise unter (Adresse einfügen) erhalten habe.

Unterschrift

Gedruckter Name des Unterzeichners

Zustellungsbevollmächtigter

Datum der Absendung

(d) Die Zustellung gemäß den Unterabschnitten (b) und (c) dieses Abschnitts des Gesetzbuchs erfolgt zusätzlich zu jeder anderen gesetzlich vorgesehenen Zustellungsart.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.