Barbours Cut Container Terminal – Port Houston

Das Barbours Cut Container Terminal, das sich im Besitz des Hafens befindet und von diesem betrieben wird, hat sich seit seiner Fertigstellung im Jahr 1977 zu einer der führenden Containerumschlagsanlagen im Golf von Mexiko entwickelt. Das Terminal befindet sich an der Mündung der Galveston Bay und ist 3,5 Stunden Fahrzeit von den offenen Gewässern des Golfs von Mexiko entfernt. Die sechs Liegeplätze des Terminals bieten eine durchgehende Kailänge von 6.000 Fuß. Die Anlage umfasst außerdem eine Roll-on/Roll-off-Plattform, ein LASH-Dock, 230 Hektar gepflasterte Abfertigungsfläche und 255.000 Quadratmeter Lagerfläche. Der intermodale Bahnverkehr wird über die 42 Hektar große, docknahe Bahnrampe mit vier 2.700 Arbeitsgleisen und Abzweigungen, die die Lagerhäuser des Terminals verbinden, abgewickelt.

Zurzeit läuft ein Modernisierungsprogramm zur Steigerung der Effizienz und Kapazität des Frachtumschlags, das den Ersatz älterer Panamax-Kräne durch größere Post-Panamax-Kräne für den Ship-to-Shore-Umschlag, Verbesserungen bei der Beleuchtung und den Docks sowie eine Neugestaltung der Werft umfasst. Das Programm soll die Kapazität von 1,2 Mio. auf 2 Mio. TEUS erhöhen, wenn es abgeschlossen ist.

Auf der Wasserseite wurde die Fahrrinne des Terminals auf 45 Fuß vertieft, um sie an die Tiefe des Houston Ship Channel anzupassen.

Informationen zu Kunden und Betrieb des Terminals finden Sie hier.

Port Houston Barbours Cut Container Terminal Adresse und Telefonnummer:
1515 E. Barbours Cut Boulevard
La Porte, Texas 77571
Kundendienst: 713-670-1100
Betrieb: 281-470-5270

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.