Chandra :: Ressourcen :: Glossar :: Elektromagnetische Strahlung & Elektromagnetisches Spektrum

Glossar

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J K L | M
N | O | P | Q | R | S |T | U V | W X Y Z

Elektromagnetische Strahlung & Elektromagnetisches Spektrum

Bei dem Wort Licht denkt man normalerweise an die Farben des Regenbogens oder an das Licht der Sonne oder einer Lampe. Dieses Licht ist jedoch nur eine Art von elektromagnetischer Strahlung. Elektromagnetische Strahlung kommt in einem Bereich von Energien vor, der als elektromagnetisches Spektrum bezeichnet wird. Das Spektrum besteht aus Strahlung wie Gammastrahlung, Röntgenstrahlung, Ultraviolett, sichtbare Strahlung, Infrarotstrahlung und Radiostrahlung.

Elektromagnetische Strahlung breitet sich in Wellen aus, genau wie Wellen in einem Ozean. Die Energie der Strahlung hängt vom Abstand zwischen den Wellenbergen (den höchsten Punkten) ab, also von der Wellenlänge: Je kleiner die Wellenlänge, desto höher die Energie der Strahlung. Gammastrahlen haben Wellenlängen von weniger als zehn Billionstel Metern, was etwa der Größe eines Atomkerns entspricht. Dies bedeutet, dass Gammastrahlen eine sehr hohe Energie haben. Radiowellen hingegen haben Wellenlängen von weniger als einem Zentimeter bis zu mehr als 100 Metern (das ist größer als ein Fußballfeld)! Die Energie von Radiowellen ist viel geringer als die Energie anderer Arten von elektromagnetischer Strahlung. Die einzige Art von Licht, die das menschliche Auge wahrnehmen kann, ist das sichtbare Licht. Es hat eine Wellenlänge, die etwa der Größe einer Bakterienzelle entspricht, und seine Energie liegt zwischen der von Radiowellen und Gammastrahlen.
Zurück zu E

CXC Home | Suche | Hilfe | Sitemap | Bildverwendungsrichtlinie | Neueste Bilder
Plugins | Datenschutz | Barrierefreiheit | Neu & Erwähnenswertes | Glossar | Q&A
Foto | Presse | Podcast | Blog | Weitere Feeds

Harvard-Smithsonian Center for Astrophysics
60 Garden Street, Cambridge, MA 02138 USA
Telefon: 617.496.7941 Fax: 617.495.7356

Betrieben für die NASA durch SAO
Diese Seite wurde mit finanzieller Unterstützung der NASA unter dem Vertrag NAS8-03060 entwickelt.

Überarbeitet: Dezember 02, 2008

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.