Deinstallation und Neuinstallation von Maustreibern in Windows 10

Die Deinstallation und Neuinstallation von Maustreibern in Windows 10 wird durch das Lesen dieses Beitrags für Sie einfach. Manchmal, wenn Sie bemerken, dass ein Gerät nicht richtig oder wie gewöhnlich funktioniert, kann eine einfache Neuinstallation des Treibers eine Lösung sein. Ähnlich mit der Maus, wenn Sie irgendwelche Probleme mit, müssen Sie versuchen, zu entfernen und dann neu zu installieren seinen Treiber, um das Problem zu beheben.

Allerdings, in einigen Fällen, das Gerät Software nicht auf dem neuesten Stand kann auch dazu führen, verschiedene Schlamassel. Aber, wenn Sie alles auf dem neuesten Stand halten und immer noch eine Diskrepanz finden, installieren Sie den Maustreiber neu; es kann möglicherweise einen Ausweg geben.

Deinstallieren und Neuinstallieren von Maustreibern unter Windows 10

Hier ist, wie man Maustreiber in Windows 10 deinstalliert und neu installiert –

Schritt-1: Machen Sie einen Rechtsklick in der unteren linken Ecke (über der Start-Schaltfläche) des Bildschirms. Alternativ können Sie die Windows-Taste zusammen mit X drücken.

Schritt-2: Ein Win+X-Menü wird herausfliegen, wählen Sie die Option Geräte-Manager.

Schritt-3: Der Geräte-Manager wird sichtbar und hier können Sie alle Geräte sehen, die auf dem System installiert sind. Da Sie die „mausbezogene Anwendung“ neu installieren möchten, klicken Sie auf den kleinen Pfeil neben „Mäuse und andere Zeigegeräte“.

Schritt-4: Suchen Sie den Treiber, den Sie deinstallieren möchten, und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf.

Schritt-5: Wählen Sie die Option „Gerät deinstallieren“.

Schritt-6: Ein Dialogfeld wird angezeigt, in dem Sie bestätigen müssen, ob Sie den Treiber deinstallieren möchten. Denken Sie daran, dass das Kontrollkästchen neben „Löschen Sie die Treibersoftware für dieses Gerät“ nicht aktiviert sein sollte. Dies ermöglicht es dem Betriebssystem, den Treiber automatisch auf Ihrem System neu zu installieren, wenn Sie Ihren PC neu starten.

Schritt-7: Klicken Sie auf die Schaltfläche „Deinstallieren“ oder „OK“ im Dialogfeld.

Schritt 8: Starten Sie Windows 10 PC neu und beim Start wird das System automatisch den Maustreiber auf Ihrem System neu installieren.

Bonus-Methode – Falls der neue Treiber ein Problem verursacht

Auch wenn neue Gerätetreiber die Leistung verbessern sollen, kann es manchmal zu Kompatibilitätsproblemen mit dem Gerät kommen. Wenn Sie glauben, dass die problematische Funktionsweise auf den neuen Treiber zurückzuführen ist, können Sie zum vorherigen Treiber zurückkehren.

  • Starten Sie auch hier den Geräte-Manager mit einem beliebigen Verfahren. Sie können aber auch devmgmt.msc in die Taskleiste eingeben und die Eingabetaste drücken.
  • Wenn Sie die Konsole des Gerätemanagers aufrufen, suchen Sie die Kategorie „Mäuse und andere Zeigegeräte“ und erweitern Sie sie.
  • Klicken Sie wie zuvor mit der rechten Maustaste auf den Treiber und wählen Sie „Eigenschaften“.

  • Wechseln Sie im Fenster „Eigenschaften“ auf die Registerkarte „Treiber“. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Treiber zurücksetzen“.

  • Ein Dialogfeld mit einer Warnung wird angezeigt, in dem nach dem Grund für das Zurücksetzen gefragt wird. Wählen Sie den Grund und klicken Sie auf OK.

Das ist alles!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.