Die Kosten der Ballon-Sinuplastie verstehen

Die gute Nachricht? Während bei der konventionellen Nasennebenhöhlenchirurgie ein äußerer Schnitt erforderlich ist, der zu Narbenbildung führen kann, ist die minimal-invasive Ballon-Sinuplastie, bei der keine Knochen oder Gewebe entfernt werden, ebenso wirksam. Laut einer Langzeitanalyse der Ballon-Sinuplastie, die in der Fachzeitschrift Otolaryngology – Head and Neck Surgery veröffentlicht wurde, zeigen die Patienten noch Jahre nach dem Eingriff „deutliche Verbesserungen“. Die Ballon-Sinuplastie-Operation zeichnet sich außerdem durch eine schnellere Genesungszeit aus, und zwar ohne die Komplikationen, die bei herkömmlichen Operationen auftreten. (Nicht umsonst trägt das Verfahren den Spitznamen „Smart Sinus“.)

Fragen Sie sich, ob Sie für eine Ballon-Sinuplastie in Frage kommen? Der Sinus Symptom Checker des American Sinus Institute kann Ihnen helfen, Ihre Symptome zu erkennen.

Kosten der Ballon-Sinuplastie

Seit ihrer Zulassung durch die FDA im Jahr 2005 wurde die Ballon-Sinuplastie bei mehr als 150.000 Patienten durchgeführt – eine Zahl, die täglich wächst. Angesichts der erwiesenen Wirksamkeit und der positiven Ergebnisse ist es kaum verwunderlich, dass sich so viele Menschen in der Region San Antonio, Texas, und auf der ganzen Welt diesem bahnbrechenden Verfahren zuwenden, um sich von chronischer Sinusitis und ihren Symptomen zu befreien.

Die Ballon-Sinuplastie ist der herkömmlichen Sinus-Chirurgie nicht nur vorzuziehen, weil sie sowohl sicher als auch wirksam ist, sondern auch weil sie kostengünstiger sein kann. Da die Ballon-Sinuplastie ambulant in der Arztpraxis unter örtlicher Betäubung oder Vollnarkose durchgeführt wird, können Sie mit geringeren Kosten rechnen als bei einer Nasennebenhöhlenoperation im Operationssaal. Außerdem haben Sie nach dem Eingriff eine kürzere Ausfallzeit, so dass Sie schneller zu Ihrem Alltag zurückkehren können.

Die Ballon-Sinuplastie ist nicht nur in der Medicare-Versicherung für Nasennebenhöhlenchirurgie enthalten, sondern wird auch von vielen anderen Versicherungen übernommen, zumal die American Academy of Otolaryngology – Head and Neck Surgery hinter der Methode steht und eine Erklärung herausgegeben hat, in der sie alle Versicherer „nachdrücklich ermutigt“, sie zu übernehmen.

Ein letzter Punkt, den Sie beachten sollten, wenn Sie eine Ballon-Sinuplastie in Erwägung ziehen. Es ist nicht nur eine Investition in die Gesundheit Ihrer Nasennebenhöhlen, sondern auch eine Investition in Ihr allgemeines Wohlbefinden und Ihre Lebensqualität. Wenn Sie in der Gegend von San Antonio, Texas, leben und bereit sind, nicht länger mit Nasennebenhöhlenschmerzen zu leben und freier zu atmen, vereinbaren Sie noch heute einen Termin mit dem American Sinus Institute.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.