Fluorid jenseits der Verschwörungstheorien

  • Geschrieben am: Jan 30 2019
  • By: Gentle Dental

Eines der wirklich verabscheuungswürdigen Dinge am Internet ist, dass es jedem eine Plattform bietet, unabhängig davon, ob er sich um sachliche Beweise bemüht. So wurde ein ehemaliges Playboy-Centerfold zum Aushängeschild für die Abschaffung von Impfstoffen.

Wer will eine Rückkehr von Polio? Irgendjemand? Masern?

Fluorid hat seinen eigenen Anteil an verrückten Websites. Auf diesen Seiten wird behauptet, dass Fluorid uns vergiftet, und es wird gefordert, es aus der kommunalen Wasserversorgung zu entfernen, wo Fluorid seit über 60 Jahren zugesetzt wird. Natürlich werden auf diesen Websites die zahlreichen Beweise für den Nutzen von Fluorid bei der Vorbeugung von Karies nicht angeführt. Aber wer lässt sich schon von Fakten beirren?

Bei Gentle Dental bieten wir Fluoridbehandlungen für unsere jüngeren Patienten an, um ihre Zähne zu schützen. Außerdem bieten wir es auch älteren Patienten an, deren Zahnschmelz etwas dünner ist als früher.

Hier ist, warum wir Fluorid lieben.

Was ist es und wie schützt Fluorid Ihre Zähne?

Man könnte sagen, dass Ihr Mund wie eine Mine im Colorado ist. Den ganzen Tag über kommen und gehen Mineralien. Demineralisierung und Remineralisierung – das sind die beiden Prozesse, bei denen der Zahnschmelzschicht Mineralien zugefügt werden und aus ihr verloren gehen. Die Demineralisierung ist das Problem. Mineralien gehen aus der Zahnschmelzschicht verloren, wenn Säuren, die von den Bakterien im Zahnbelag und dem Zucker im Mund gebildet werden, den Zahnschmelz angreifen. Glücklicherweise remineralisieren Mineralien wie Fluorid, Kalzium und Phosphat den Zahn, wenn Sie Lebensmittel essen und Wasser trinken. Auf das Gleichgewicht kommt es an. Zu viel Demineralisierung ohne Remineralisierung führt zu Karies.

Eine weitere Sache, die die Fluoridgegner nicht verstehen, ist, dass Fluorid ein Mineral ist, das in vielen Lebensmitteln und im Wasser natürlich vorkommt, ob man es will oder nicht. Es hilft, Karies zu verhindern, indem es den Zahnschmelz widerstandsfähiger gegen die Säuren von Bakterien und Zucker im Mund macht. Fluorid hat auch den angenehmen Effekt, dass es frühe Fälle von Karies rückgängig macht. Bei Kindern unter 6 Jahren wird das Fluorid in die Entwicklung der bleibenden Zähne eingebaut. Dies macht die Zähne widerstandsfähig gegen den Angriff von Säuren, die die Zähne demineralisieren. Fluorid beschleunigt auch die Remineralisierung und unterbricht die Säureproduktion im Mund.

Wann ist Fluorid am nützlichsten?

Ursprünglich dachte man, dass nur Kinder von Fluorid profitieren, aber neue Forschungen zeigen, dass aktuelles Fluorid aus Zahnpasten, Mundspülungen und Fluoridbehandlungen wichtig sind, um die Zähne von Erwachsenen vor Karies zu schützen. Bei Kindern ist seit langem bekannt, dass Kinder zwischen 6 Monaten und 16 Jahren Fluorid für den Aufbau ihrer Zähne benötigen.

Fluoridbehandlungen bei Gentle Dental

Glauben Sie den Spinnern nicht – Fluorid ist der große Zahnschützer! Wir bieten Fluoridbehandlungen bei Gentle Dental an, um unseren Patienten eine konzentriertere, gelegentliche Fluoridanwendung zu ermöglichen. Wir tragen Fluoridlack bei jedem Termin für unsere jüngeren Patienten auf. Rufen Sie uns an unter (732) 549-5660 und vereinbaren Sie einen Termin.

Posted in: Familienzahnarzt, Mundgesundheit

Eine Antwort hinterlassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.