Folder Access Denied, you require permission from SYSTEM: Unable to delete old windows folder

Dieser Fehler ähnelt dem folgenden Fehler, der gestern behandelt wurde „You require permission from trusted installer: How to delete or rename files protected by Trusted Installer“, da er das Os vor illegitimen Aktionen wie unerlaubtem Zugriff und Änderungen an diesen Dateien schützt. Für ein ähnliches Problem lesen Sie bitte, wie Sie den „Fehler 740: Erhöhte Berechtigungen sind erforderlich, um DISM auszuführen“. Siehe auch „Folder Access Denied, you require permission from SYSTEM: Unable to delete old windows folder“. Vielleicht ist dieser Fehler auch bei Ihnen aufgetreten, deshalb sind Sie ja hier! Wenn Sie versuchen, einige Ordner in Windows 10 zu löschen oder umzubenennen, erhalten Sie die folgende Fehlermeldung „Folder Access Denied: you require permission from SYSTEM to make changes to this folder. Bitte lesen Sie in dieser Anleitung zur Fehlerbehebung nach, wie diese Fehler behoben wurden. Fehlercode: 0x80070035: MDT kann nicht auf die Protokollfreigabe zugreifen, der Netzwerkpfad wurde nicht gefunden und wie man einen versteckten Freigabeordner (Verwaltungsfreigabe) auf Windows-Geräten erstellt.

Note: Deleting system folders or files can have a dare effect on your system, using this method to delete old windows file is not recommended. I would suggest using the Windows 10 built-in cleanup tools. But the steps below are ways to take ownership of the folder and grant the needed permission to have it deleted.

Wenn Sie sich sicher sind, dass Sie einen Ordner mit der Meldung „Zugriff verweigert: Sie benötigen die Erlaubnis des SYSTEMS, um Änderungen an diesem Ordner vorzunehmen“ löschen müssen, befolgen Sie bitte die unten beschriebenen Schritte.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner,
– Wählen Sie „Eigenschaften“ aus dem Kontextmenü aus
– Wählen Sie die Registerkarte „Sicherheit“, um auf die NTFS-Berechtigungen zuzugreifen und
– Klicken Sie auf die Schaltfläche „Erweitert“

Auf der Seite „Erweiterte Sicherheitseinstellungen“
– Klicken Sie auf den Link „Ändern“, wie unten gezeigt, um die Eigentumsrechte des Ordners zu ändern.

Als nächstes müssen Sie diese Rechte dem Administrator oder einem bestimmten Benutzerkonto gewähren. In meinem Fall „Christian“.

Klicken Sie auf Namen prüfen für das zu identifizierende Objekt. Windows prüft und vervollständigt automatisch den vollständigen Objektnamen, wie unten gezeigt

Auch in diesem Fenster müssen Sie auf der Seite „Erweiterte Sicherheitseinstellungen“ die Option „Eigentum an Untercontainern und Objekt ersetzen“ aktivieren, um die Kontrolle über die Unterordner innerhalb des Ordners zu übernehmen
– Klicken Sie einfach auf das Kontrollkästchen, wie unten gezeigt.

Klicken Sie auf der Bestätigungsseite für die Windows-Sicherheit auf Ja (siehe unten)

Die Änderungen werden entsprechend auf den Benutzer Christian angewendet (siehe unten)

Klicken Sie auf Okay (siehe unten), da dies nur ein Vorschlag ist.

Zu guter Letzt sei noch darauf hingewiesen, dass Sie bei der Übernahme eines Ordners die Option „Alle Berechtigungseinträge für untergeordnete Objekte durch vererbbare Berechtigungen für dieses Objekt ersetzen“ auf der Seite „Erweiterte Sicherheitseinstellungen“ aktivieren müssen, um die Berechtigungen der Unterordner durch die Einstellungen des übergeordneten Ordners zu ersetzen.

Die Änderungen werden entsprechend auf den Benutzer Christian angewendet, wie unten gezeigt

Wenn dieser Schritt abgeschlossen ist, klicken Sie auf Ok. Sie sollten nun in der Lage sein, den Ordner zu löschen.

Wie Sie sehen können, ist der Ordner windows.old nicht mehr vorhanden, da er gelöscht wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.