Fragen zur Augenlidchirurgie

Fragen zur Augenlidchirurgie

Kann ich nach einer Augenlidchirurgie einen Verband tragen?
Nach einer Augenlidchirurgie ist lediglich eine Salbe erforderlich, um die Operationsstelle abzudecken. Sie werden keine Verbände über den Augen haben.

Kann ich nach einer Augenlidstraffung eine Brille tragen?
Nach einer Blepharoplastik (Augenlidoperation) werden Sie eine Salbe in und auf Ihren Augenlidern haben. Dies kann dazu führen, dass Sie in den ersten ein bis zwei Tagen oder so lange, wie Sie angewiesen werden, die Salbe aufzutragen, unscharf sehen. (Die Salbe kann verwendet werden, um Trockenheit zu verhindern und das Infektionsrisiko zu minimieren). Aufgrund der Schwellungen und der empfindlichen Einschnitte können Sie mindestens eine Woche lang keine Kontaktlinsen einsetzen; wenn Sie eine Brille tragen, sollten Sie diese daher griffbereit haben. Eine dunkle Sonnenbrille wird nicht nur Ihre Schnitte verdecken, wenn Sie in die Öffentlichkeit gehen müssen, sondern auch Ihre empfindlichen Augen vor dem hellen Sonnenlicht schützen.

Wird eine Augenlidoperation meine Sehkraft beeinträchtigen?
Eine Augenlidoperation wird Ihre Sehkraft nicht verändern, aber für einige Tage nach der Operation kann Ihre Sicht aufgrund von Schwellungen oder Salben verschwommen sein. Wenn Sie überschüssige Haut an den Augenlidern haben, die Ihre Sicht behindert, können Sie nach der Augenlidoperation möglicherweise mehr von Ihrem Gesichtsfeld sehen.

Kann ich meine Kontaktlinsen nach der Augenlidoperation tragen? Was ist mit Brillen?
Sie können eine Brille tragen, aber keine Kontaktlinsen, da das Ziehen an den Augenlidern zum Einsetzen und Herausnehmen von Kontaktlinsen am Einschnitt zieht.

Kann ich nach einer Augenlidoperation mit örtlicher Betäubung selbst nach Hause fahren?
Sie dürfen nach einer Augenlidoperation nicht selbst nach Hause fahren, da die Salbe und die Schwellung Ihre Sicht verschwimmen lassen können. Wenn Sie vor der Operation ängstlich sind, kann Dr. Hoenig Ihnen außerdem Medikamente zur Beruhigung geben, die Ihre Fähigkeit, ein Fahrzeug zu führen, beeinträchtigen würden.

Schwillt die Haut nach der Augenlidoperation stark an?
Die dünne Haut der Augenlider ist sehr anfällig für Schwellungen, und schon eine kleine Flüssigkeitsansammlung kann zu Schwellungen führen. Um die Schwellungen zu minimieren und die Genesung zu beschleunigen, sollten Sie in der ersten Woche Kopf und Schultern hochlagern, auch beim Schlafen. Es ist eine gute Idee, nach einer Augenlidoperation ein zusätzliches Kissen auf Ihr Bett zu legen. Wenn Sie auf dem Rücken und nicht auf einer Seite schlafen, wird verhindert, dass sich die Flüssigkeit auf eine Seite verlagert und eine Asymmetrie entsteht. Beugen Sie sich nicht nach vorne und legen Sie Ihren Kopf nicht unter die Höhe Ihrer Schultern, da dies den Druck auf Ihre Augenlider erhöht und dazu führt, dass mehr Flüssigkeit und Schwellungen nach außen gedrückt werden. Wenn Sie etwas aufheben müssen, können Sie dies tun, indem Sie in die Hocke gehen. In den ersten 24 bis 48 Stunden nach der Augenlidplastik helfen kalte Kompressen, die etwa alle 20 Minuten im Wachzustand gewechselt werden, um die Ansammlung von Flüssigkeit zu verhindern.

Wie viel Bluterguss kann ich nach einer Augenlidplastik erwarten?
Da die Haut der Augenlider so dünn und vaskulär (gut durchblutet) ist, werden Sie wahrscheinlich nach jeder Augenlidplastik einen Bluterguss haben. Allein durch die Injektion eines Lokalanästhetikums vor der Augenlidoperation können Sie einen Bluterguss bekommen. Die Blutergüsse klingen in der Regel innerhalb von einer Woche bis 10 Tagen von selbst ab.

Lösen sich die bei der Augenlidchirurgie verwendeten Fäden von selbst auf?
Wenn Sie nach der Augenlidchirurgie Einschnitte in der Haut haben, müssen diese entfernt werden. Dr. Hoenig wird sie 1 Woche nach der Operation entfernen. Sobald die Fäden gezogen sind, ist es besonders wichtig, nicht an den Augenlidern zu ziehen, zu ziehen, zu reiben oder Druck auf sie auszuüben. Wenn Sie interne Fäden haben, sind diese auflösbar und verschwinden innerhalb weniger Tage von selbst. (Interne Nähte werden bei Operationen zur Lidplastik an den Oberlidern und zur Fettverlagerung an den Unterlidern verwendet).

Gelegentlich können diese Nähte im Inneren des Auges sehr irritierend sein und Rötungen, Tränen und Unbehagen verursachen. Wenn dies der Fall ist, informieren Sie Ihren Arzt, denn er kann die Naht möglicherweise entfernen, oder die Reizung kann ein Anzeichen für ein anderes Problem sein, z. B. eine Infektion, die behandelt werden muss.

Wird die Narbe der Augenlidoperation auffallen? Wo sind die Narben?
Die dünne Haut der Augenlider heilt in der Regel sehr gut, und die Einschnitte sind gut versteckt. Am Oberlid befindet sich der Schnitt in der Lidfalte. Bei Operationen zur Straffung des Oberlidmuskels (Ptosis-Korrektur) befindet sich der Schnitt normalerweise an der Innenseite des Oberlids und ist daher nicht sichtbar. Bei Operationen am unteren Augenlid befindet sich der Schnitt entweder direkt unter den Wimpern (wenn Haut entfernt wird) oder versteckt an der Innenseite des unteren Augenlids.

Ist eine Augenlidoperation schmerzhaft?
Die Genesung nach einer Augenlidplastik ist für die meisten Menschen nicht schmerzhaft. Viele Menschen nehmen nur Paracetamol (Tylenol), während manche in den ersten Tagen stärkere Medikamente bevorzugen. Wenn Sie auch ein Augenbrauenlifting oder andere Eingriffe in Verbindung mit Ihrer Augenlidplastik durchgeführt haben, können Sie stärkere Beschwerden verspüren, die von erhöhter Empfindlichkeit bis hin zu Kopfschmerzen reichen (vor allem beim Augenbrauenlifting).

Wann werde ich die Ergebnisse meiner Augenlidplastik sehen?
Es kann ein oder zwei Wochen dauern, bis die Schwellung so weit abgeklungen ist, dass Sie Ihre ersten Ergebnisse sehen können. Nach 6 Wochen sollten Sie bereits gut aussehen. Bei manchen Menschen kann sich etwas Narbengewebe oder eine längere Schwellung bilden, vor allem an den unteren Augenlidern, die erst nach etwa 3 Monaten abklingen.

Wie lange sollte ich mich für die Augenlidoperation von der Arbeit freistellen lassen?
Die meisten Menschen nehmen sich eine oder zwei Wochen frei. (Die Fäden bleiben eine Woche lang drin). Wenn Sie sich an die Richtlinien halten und auf Salz, Sport und Blutverdünner verzichten, können Sie eine längere Genesungszeit vermeiden.

Wie lange hält das Ergebnis nach einer Augenlidoperation an? Muss ich den Eingriff wiederholen?
Die Ergebnisse einer Augenlidoperation können 10 bis 15 Jahre anhalten, aber es hängt davon ab, wie gut Sie Ihren Körper und Ihre Haut pflegen. Wenn Sie die Sonne meiden und sich nicht die Augen reiben, können Sie Ihre Investition für viele Jahre schützen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.