Gibt es eine alternative Skoliosebehandlung ohne Operation?

Skoliose ist eine schmerzhafte und manchmal peinliche Erkrankung, die auf eine verkrümmte Wirbelsäule zurückzuführen ist. Der Schweregrad der Erkrankung ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Viele Ärzte raten bei einer Verkrümmung von 40 Grad oder mehr zu einer Operation. Eine Operation ist jedoch mit Risiken verbunden. Hier sind einige nicht-chirurgische Behandlungen, die Sie ausprobieren können, bevor Sie sich einer Operation unterziehen.

Spangen

Besonders Kinder können von Spangen als Heilmittel für Skoliose profitieren. Sie wirkt bei Kindern am besten, da sich ihr Körper noch entwickelt. Das Korsett kann verhindern, dass sich die Krümmung der Wirbelsäule im Laufe des Wachstums verschlimmert, anstatt das Problem zu beheben. Es ist ratsam, die Zahnspange so früh wie möglich einzusetzen, da sie im Laufe der Zeit weitere Schäden verhindert Der größte Nachteil der Zahnspange ist, dass sie sperrig und für andere sehr auffällig ist. Viele Kinder mögen die Idee nicht, eine Zahnspange zu tragen, da sie sich dadurch wie ein Außenseiter fühlen können.

Yoga

Yoga hat nachweislich viele körperliche Vorteile. Zu den wichtigsten Vorteilen von Yoga gehören eine bessere Körperhaltung und mehr Flexibilität. Einige Yogastellungen können sogar schädlich für die Wirbelsäule sein, daher sollten Sie sich nach einem Yoga-Kurs umsehen, der speziell für Menschen mit Skoliose konzipiert ist. In diesen Kursen lernen die Teilnehmer die effektivsten Dehnungen und Stellungen zur Unterstützung des Rückens.

Physikalische Therapie

Physikalische Therapie wird in der Regel nach einer Verletzung eingesetzt, um den Körper wieder normal funktionieren zu lassen. In jüngster Zeit hat sich die physikalische Therapie auch bei Skoliose als sehr hilfreich erwiesen. die in Europa entwickelte spezielle Methode zur Behandlung von Skoliose ist als Schroth-Methode bekannt. Die Patienten müssen viel arbeiten, aber die Methode ist nachweislich erfolgreich.

Vibrationstherapie

Wenn der Körper geringe Belastungen erfährt, schaltet er automatisch in den Heilungsmodus. So funktioniert die Vibrationstherapie. Sie bringt den Körper in Bewegung und regt so die Heilung an. Die meisten Behandlungen dauern nur etwa fünfzehn Minuten, und das mehrmals am Tag. Manche Menschen entscheiden sich auch für ein TENS-Gerät, das kleine elektrische Impulse an den Rücken sendet. Dies funktioniert auf die gleiche Weise wie die Vibrationstherapie, indem es den Körper in den Heilungsmodus versetzt. Sie können Ihr eigenes persönliches TENS-Gerät kaufen, um Ihren Rücken zu entspannen, wann immer Sie im Laufe des Tages Schmerzen verspüren.

Chiropraktiker

Chiropraktiker sind die Menschen, die man bei Rückenproblemen aufsucht. Chiropraktiker, die Patienten mit Skoliose behandeln, suchen nach dem Bereich des Rückens, der besonders verspannt zu sein scheint, und versuchen, diese Bereiche zu entspannen, um die Beweglichkeit zu verbessern und Schmerzen zu lindern. Vor der Behandlung untersucht ein Chiropraktiker den Patienten in drei Bereichen: Engagement des Patienten, Kommunikation zwischen Gehirn und Körper und der aktuelle Zustand des Rückens des Patienten.Bestimmte chiropraktische Behandlungen können dem Rücken sogar schaden. Deshalb ist es am besten, einen Chiropraktiker aufzusuchen, der sich speziell mit Skoliose befasst. Seien Sie außerdem offen und ehrlich gegenüber dem Chiropraktiker, wenn es um Ihren Zustand geht.

Nehmen Sie Nahrungsergänzungsmittel

Was wir unserem Körper zuführen, spielt eine große Rolle dabei, wie unser Körper funktioniert. Die Knochen brauchen die richtigen Vitamine und Mineralien, um optimal zu funktionieren. Menschen mit Skoliose sollten sich bewusst darum bemühen, Dinge zu sich zu nehmen, die ihrem Körper helfen, gut zu funktionieren. Essen Sie vor allem Lebensmittel, die viel Vitamin C und Kalzium enthalten. Milch und Joghurt enthalten viel Vitamin D. Orangen und eine Reihe anderer Früchte sind reich an Vitamin C. Sie können auch in Ihrer Drogerie nach Nahrungsergänzungsmitteln suchen, die diese Stoffe enthalten. Es gibt sogar Nahrungsergänzungsmittel, die speziell für die Rückengesundheit entwickelt wurden.

Die oben genannten Methoden sind allesamt wirksame Mittel, um Patienten mit Skoliose zu helfen. Es ist jedoch eine gute Idee, eine Reihe von alternativen Behandlungen zu nutzen, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Je mehr Sie ausprobieren, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie das finden, was für Sie am besten funktioniert. Rufen Sie uns heute an unter 205-637-1363.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.