Grateful Dead-Legende Bob Weir hat NYE-Pläne mit Wolf Bros

Bob Weir tritt während des Acoustic-4-A-Cure-Konzerts im Fillmore in San Francisco im Mai 2018 auf. Weir ist Teil eines Konzerts zum Thema globale Erwärmung in San Francisco am 14. September. (Ray Chavez/Bay Area News Group)

Es gibt wahrscheinlich immer noch ein paar Tausend Deadheads in der Bay Area, die jedes Mal, wenn Silvester vor der Tür steht, ein leichtes Kribbeln verspüren.

Das liegt daran, dass sie so viele Jahre damit verbracht haben, das neue Jahr mit ihrer Lieblingsband – den Grateful Dead – bei diesen sagenumwobenen jährlichen Jahresendläufen in der Bay Area einzuläuten.

Und dieses Mal können sie nicht einmal auf den beliebten Grateful Dead-Ableger – Dead & Company – zählen, der ihnen hilft, das neue Jahr einzuläuten, da die Konzerthallen wegen der Coronavirus-Pandemie immer noch geschlossen sind.

Glücklicherweise ist Original Deadhead Bob Weir immer noch bereit, ein paar Melodien zu spielen, während wir uns von 2020 verabschieden und 2021 begrüßen.

Weir und sein Wolf Bros Outfit werden eine NYE Show spielen, die am 31. Dezember um 19 Uhr beginnt und $1 kostet.Dec. 31 und kostet $19.99-$35; fans.live.

Wir müssen Weir natürlich nicht groß vorstellen, den Sänger und Gitarristen, der 1965 in Palo Alto zusammen mit Jerry Garcia, Ron „Pigpen“ McKernan, Phil Lesh und Bill Kreutzmann die Grateful Dead gegründet hat.

Aber vielleicht sind die Leser nicht mit seiner Wolf Bros. Truppe vertraut, also sind vielleicht ein paar Einführungen in der Tat angebracht.

Weirs Wolf Bros. Bandkollegen sind der Bassist Don Was, der für seine Arbeit in der Funk-Rock-Band Was (Not Was) bekannt ist, und der Schlagzeuger Jay Lane, der für seine Auftritte mit Primus und RatDog bekannt ist.

Das Trio wird an diesem Abend von dem Dead and Company-Keyboarder Jeff Chimenti und dem Multiinstrumentalisten Greg Leisz begleitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.