Ihre Silvester-Einkaufsliste für Champagner und Sekt

Es sind noch fünf Tage bis Silvester, und einige Weinliebhaber unter uns überlegen vielleicht noch, welchen Sekt sie entkorken sollen, um dem Jahr 2021 Hallo zu sagen und sich von 2020 zu verabschieden. Für die meisten von uns kann der Jahreswechsel gar nicht früh und schnell genug kommen.

Lassen Sie mich also gleich zur Sache kommen, und zwar schnell.

Ich beginne mit den drei Erstplatzierten einer Blindverkostung, die mein Mann und ich vor ein paar Wochen mit zwei anderen Paaren aus unserer COVID-Ära organisiert haben, die beide begeisterte Weinkonsumenten mit einer besonderen Neugierde für Champagner und Schaumwein sind. Wir haben sechs Schaumweine verkostet, und obwohl ich die Einzige war, die die Reihenfolge, die Marken und die Preise der Proben kannte, hat jeder von uns schon bald seine Vorlieben herausgefunden.

getty

Der Favorit, ohne Zweifel? Die Grande Cuvée 168th Edition von Champagne Krug (180 $), mit Charles Heidsieck Brut Reserve als zweitem Favoriten (50 $). Die Verkoster erkannten, dass der 2014 Domaine Carneros Extra Brut von Taittinger (35 $) ein sehr attraktiver Tropfen in der Reihe war, vor allem weil er aus Kalifornien und nicht aus Frankreich stammte und weil es sich um eine alte Flasche handelte, die schon etwas älter war. Ich kann bezeugen, dass die Verkoster in der Gruppe jeden dieser drei Weine im Nachhinein gesucht und gekauft haben, und zwar aus den verschiedenen Gründen, die Sie sich denken können: Er war einzigartig und unerwartet, oder er hatte den richtigen Preis, oder er war eine wirklich besondere Flasche für einen sehnlichst erwarteten Anlass, oder es war eine Kombination aus diesen drei Gründen.

Diese drei Weine und diese drei Gründe sind durchaus vernünftige Ausgangspunkte, wenn Sie einen oder zwei Schaumweine für den Silvesterabend auswählen. Hier sind drei weitere Überlegungen, die Sie berücksichtigen sollten, wenn Weinliebhaber das Jahr 2020 ausklingen lassen.

Für 2020 mitnehmen, Teil eins: NA-Getränke als Option

Seit dem Erntedankfest Ende November habe ich auf meiner Instagram-Seite eine #wineaday-Option gepostet, die in irgendeiner Weise auf ein bedeutendes Ereignis in diesem Jahr in der Welt des Weins Bezug nimmt, sei es die Trauer um den vorzeitigen Tod eines Winzers oder die Anerkennung der globalen Einflüsse auf die Branche, von COVID über Waldbrände bis hin zu Zöllen. (Der letzte Beitrag dieser Serie ist für den 31. Dezember geplant. Ich verspreche, dass es ein Champagner oder ein anderer Schaumwein sein wird.) Von Anfang an habe ich an einigen Tagen alkoholfreie (oder NA-) Getränke als Option vorgesehen, „zum einen, um die Routine zu variieren, und zum anderen, weil sich das Durchhaltevermögen der Bewegung der nüchternen Neugierigen im Jahr 2020 bewährt hat. Der Erfolg der NA-Getränke selbst ist ein Thema, über das es sich lohnt nachzudenken, insbesondere für eine Branche, deren Kernstück der Alkohol ist.“

All das soll heißen: Nur weil Silvester ist und wir traditionell ein paar Flaschen Wein öffnen, heißt das nicht, dass Sie das müssen. Sie haben die Wahl. Und, wie ich während der #wineaday-Serie entdeckt habe, einige sehr einfallsreiche und clevere dazu.

Leading 2020 Takeaway, Teil zwei: Kundenservice als Unterscheidungsmerkmal

Da ein so großer Prozentsatz der Weinkäufe in diesem Jahr online getätigt wird, mussten Einzelhändler und Weinkellereien selbst in Sachen E-Commerce und Kundenservice nachlegen. Im Großen und Ganzen war das eine gute Nachricht für die Verbraucher. Wenn Sie in diesem Jahr eine Beziehung zu den Mitarbeitern eines Geschäfts oder einer Weinkellerei aufgebaut haben, die keine Mühen scheuen, um Ihre Wünsche zu erfüllen, sollten Sie sich in dieser Woche mit einem besonderen Einkauf erkenntlich zeigen.

Abschließende Anmerkung zu den Preispunkten

Es dauert nicht lange, bis Sie erkennen, dass die Preise für Champagner und einige Premium-Schaumweine hoch sein können, und in diesem Jahr sind die Weinbudgets vielleicht knapper als sonst. Sie möchten das Beste für Ihr Geld bekommen. Hier ein Tipp, worauf Sie bei der Wahl Ihres Silvestergetränks aus der Champagne selbst achten sollten: die Sprache oder Bezeichnungen: Récoltants Manipulants, die Champagner nur aus Trauben aus ihren eigenen Weinbergen herstellen, und Coopératives Manipulants, große Zusammenschlüsse von Champagner-Winzern, die ihre Ressourcen bündeln, um Größenvorteile zu erzielen und trotzdem großartigen Wein herzustellen.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, diese Bezeichnung zu finden, fragen Sie Ihren kundenorientierten Einzelhändler (siehe den zweiten Punkt oben).

Holen Sie sich das Beste von Forbes in Ihren Posteingang mit den neuesten Erkenntnissen von Experten aus aller Welt.

Folgen Sie mir auf Twitter oder LinkedIn. Sehen Sie sich meine Website oder einige meiner anderen Arbeiten hier an.

Loading …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.