Klette – Ein Leitfaden für Nahrung, Medizin und andere Anwendungen

Inhaltsverzeichnis

Der uns heute geläufige Name für die Klette, das englische „bur“, stammt aus dem Französischen bourre, was „wollig“ bedeutet. Grieve führt das französische „bourre“ auf das lateinische „burre“ zurück, was so viel wie „Wolllocke“ bedeutet und häufig dort zu finden ist, wo Schafe geweidet haben.

Die Klette könnte eine Form von „beurre“ oder „Butter“ sein, was auf den bäuerlichen Brauch zurückgeht, Butter in die großen Blätter einzuwickeln, um sie kühl zu halten. Die Ähnlichkeit der Pflanze mit Docks, wörtlich gesehen ein „Dock mit Kletten“, führte zu ihrem Namen „Kletten“.

Wissenschaftlicher Name

Arctium lappa und Arctium minus

Familie

Asteraceae

Botanische Beschreibung

Die Große Klette wird bis zu 1-2 m hoch und trägt große, herzförmige, mattgrüne, fein behaarte Blätter. Die Blüten sind kugelförmig und distelähnlich und werden zu klettenartigen Samenköpfen.

Die Kleinere Klette wächst bis zu 1-1,5 m hoch mit längeren, herzförmigen, dunkelgrünen Blättern und stacheligen Blüten, deren Farbe von rosa bis lavendelfarben variiert.

Status

Einheimisch. Einheimisch.

Lebensraum und Verbreitung

Büsche, Wälder, Wegränder, Felder und Brachland.

  • Verbreitungskarte der Großen Klette
  • Verbreitungskarte der Kleinen Klette

Als Nahrungsmittel verwendete Teile

Vor allem die Wurzeln, aber auch die Blätter und der Stängel.

Erntezeit

Sommer bis Herbst.

Verwendung der Klette in der Küche

Die Wurzeln können gekocht oder gebraten als Gemüse gegessen werden. In der asiatischen Küche ist sie vor allem in Japan und China verbreitet. Die Blätter und der Stängel können auch als wildes essbares Salatgemüse verwendet werden.

Nährwertprofil

Enthält Vitamin C als einen seiner wertvollsten Nährstoffe.

Rezepte mit Klette

  • Wurzeln in der Pfanne gebraten
  • Wurzelchips
  • Kinpira gobo

Verwendung der Klette in der Kräutermedizin

Hauptanwendung als Blutreiniger und als pflanzliches Heilmittel bei Hautkrankheiten und Infektionen.

Andere Verwendungen

Die großen herzförmigen Blätter wurden im antiken Griechenland von Schauspielern als Masken verwendet. Die stacheligen Kletten trugen zur Erfindung des Klettverschlusses bei.

Sicherheitshinweis

Kann bei manchen Menschen Kontaktdermatitis verursachen. In der Schwangerschaft sollte die Pflanze wegen ihrer östrogenen Wirkung gemieden werden. Klette kann auch mit einigen Medikamenten interferieren.

Related

  • Foraging safety guidelines
  • Essbare und medizinische Wildpflanzen in Großbritannien und Irland
  • Foraging durch das Jahr

Photo identification – Kleine Klette

Foto Identifikation – Große Klette

Werden Sie Mitglied der Eatweeds-Familie

Jede Woche erhalten Sie Wildfutterrezepte, Pflanzenprofile und Tipps zur Nahrungssuche direkt in Ihren Posteingang. Gelesen von über 15.000+ Sammlern, Kräuterkundigen und Pflanzenliebhabern.

Eine E-Mail pro Woche, kein Spam, niemals. Datenschutzrichtlinie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.