Kostenlose druckbare Hausarbeitstabelle für Kinder jeden Alters

35903shares
  • Pin 33013
  • Share 2890
  • Tweet

INSIDE: Mit einer Hausarbeitstabelle kann man Kindern auf einfache Weise Verantwortung beibringen. Laden Sie hier unsere anpassbaren, druckbaren Hausarbeitslisten herunter!

Kinder im Alter von 3 Jahren können bereits einfache Aufgaben im Haushalt erledigen, auch Hausarbeiten genannt. Auf diese Weise lernen sie schon in jungen Jahren, Verantwortung zu übernehmen. Aber sie sind noch Kinder und brauchen oft eine sichtbare Erinnerung, damit sie wissen, was sie jeden Tag tun sollen. Eine wöchentliche Hausarbeitstabelle kann Kindern dabei helfen, den Überblick zu behalten.

Warum braucht Ihre Familie eine Hausarbeitstabelle

Kämpfen Sie damit, Ihre Kinder dazu zu bringen, ihre Hausarbeiten zu erledigen – oder sogar herauszufinden, welche Aufgaben im Haushalt sie erledigen können?

Sie sind nicht allein! Und selbst wenn Sie entscheiden, welche Aufgaben Ihre Kinder erledigen sollen, ist es eine ganz andere Hürde, sie dazu zu bringen, die Arbeit jeden Tag zu erledigen.

Als Mütter und Väter müssen wir unseren Kindern unter anderem beibringen, wie sie einen Beitrag zum Haushalt leisten können, was ihnen wiederum helfen kann, sich in die Gesellschaft einzubringen.

Eine Möglichkeit, dies erfolgreich zu tun, besteht darin, unseren Kindern Aufgaben zuzuweisen. Sie tragen dazu bei, dass der Haushalt reibungsloser abläuft, und die Kinder bekommen die Gelegenheit, Verantwortung für eine Aufgabe zu übernehmen.

Das allein kann das Selbstwertgefühl stärken und ihnen bei ihrer Entwicklung helfen. Ich weiß, dass meine Kinder sehr zufrieden sind, wenn sie eine Aufgabe erledigt haben.

Weitere Möglichkeiten, Kindern Verantwortung beizubringen:

  • Die Ticket-Belohnung & Feine Methode
  • Wann sollte ich meinem Kind ein Taschengeld geben?
  • Bezahlen Sie Ihre Kinder für Hausarbeiten mit einer kindersicheren Debitkarte (die Sie vollständig kontrollieren)
  • Wie Spielzeugknast Verantwortung lehrt

Wie man eine wöchentliche Hausarbeitsliste für Kinder erstellt

Sie müssen mehrere Dinge beachten, wenn Sie eine Hausarbeitsliste mit Ihren Kindern erstellen und verwenden. Diese Tipps werden Ihnen helfen, mit Ihren Kindern erfolgreich zu sein.

Sicherstellen, dass Sie eine Hausaufgabentabelle für Kinder nach Alter verwenden

Wenn es darum geht, die richtigen Hausaufgaben für Kinder zu bestimmen, müssen Sie ihr Alter in Betracht ziehen. Jüngere Kinder können nur einfache Aufgaben erledigen, während ältere Kinder mehr tun können. Die Liste der Hausarbeiten Ihres Kindes sollte nur die Aufgaben enthalten, die es selbst erledigen kann.

Diese Liste der Hausarbeiten nach Alter sollten Sie ausdrucken und griffbereit halten. Sie ist ein Leitfaden, der Eltern helfen soll, festzustellen, was Kinder in jedem Alter tun können. Auf diese Weise können Sie neue Ideen finden, die Sie der Aufgabenliste Ihres Kindes hinzufügen können, wenn es heranwächst.

So können Sie Ihren Kindern helfen zu lernen, wie man diese Aufgaben erledigt. Denken Sie jedoch daran, dass Sie keine Perfektion erwarten können. Erwarten Sie einfach, dass sie ihr Bestes geben. Diese Tabelle ist eine gute Möglichkeit für sie zu lernen, wie sie sich um sich selbst und ihr eigenes Zuhause kümmern können.

Vielleicht probieren Sie eine Aufgabe aus und stellen fest, dass Ihr Kind noch nicht so weit ist, sie zu erledigen. Ändern Sie einfach die Aufgabe in der nächsten Woche. Umgekehrt denken Sie vielleicht, dass Ihr Kind die aufgeführten Aufgaben in einer älteren Altersgruppe erledigen kann. Das ist auch in Ordnung. Dies ist ein Leitfaden, der Ihnen helfen soll, Ideen für Hausarbeiten zu finden, die sowohl für Sie als auch für Ihr Kind geeignet sind.

LASSEN SIE DIE KINDER BEI DER ERSTELLUNG IHRER EIGENEN TABELLE HILFEN

Sie wissen, welche Hausarbeiten Ihre Kinder erledigen können, also lassen Sie sie bei der Erstellung ihrer eigenen ausdruckbaren Hausarbeitstabelle helfen. Schauen Sie sich die Liste an und lassen Sie sie entscheiden, welche Aufgaben sie in dieser Woche erledigen werden.

Sie werden sie nicht alles auswählen lassen wollen (sie werden sich die einfachsten Aufgaben aussuchen). Aber wenn ein Kind das Gefühl hat, an der Entscheidungsfindung beteiligt zu sein, wird es motivierter sein, die Aufgaben zu erledigen.

SICHERSTELLEN, dass die Aufgabentabelle sichtbar ist

Es ist wichtig, dass Ihr Kind die Aufgabentabelle sehen und verfolgen kann, was es in der Woche getan hat. Dies kann auf einem Whiteboard am Kühlschrank oder sogar auf einem Stück Papier geschehen, das an eine Pinnwand geheftet wird.

Erinnern Sie Ihr Kind daran, die Liste jeden Tag zu aktualisieren. Ich finde, wenn meine Kinder ein Kästchen oder eine Linie ankreuzen können, um zu zeigen, dass sie etwas getan haben, können sie viel besser verfolgen, was sie getan haben und was sie noch erledigen müssen.

Unten finden Sie zwei verschiedene Vorlagen für Hausarbeiten. Eine Vorlage ist sehr einfach und eignet sich gut für jüngere Kinder, während die andere detaillierter ist und sich perfekt für ältere Kinder eignet.

Ob Sie eine dieser Vorlagen oder eine andere Idee für einen Hausarbeitsplan verwenden, stellen Sie einfach sicher, dass Ihre Kinder ihn leicht sehen und befolgen können. (Hier ist eine detaillierte Hausarbeits-Checkliste, die eine sechsköpfige Mutter mit ihrer Familie verwendet.)

Holen Sie sich hier Ihre anpassbaren, druckbaren Hausarbeitstabellen!

Wenn Ihre Kinder schon etwas älter sind, können Sie stattdessen die Verantwortungstabelle (auch Teenager-Hausarbeitstabelle genannt) verwenden. Diese Tabelle enthält Felder für regelmäßige Aufgaben (Provisionen), zusätzliche Aufgaben (Boni) und Bereiche, in denen sie zu Schwierigkeiten neigen (Strafen). Sie zählen die Einnahmen zusammen und ziehen die Strafen jede Woche ab, und sie verdienen die Differenz. Diese Tabelle wurde erstellt, um ihnen, nun ja, Verantwortung am Arbeitsplatz beizubringen.

Sie lernen, dass sie nicht bezahlt werden, wenn sie die Arbeit nicht erledigen. Sie lernen auch, dass sie ein Bußgeld bekommen, wenn sie etwas Falsches tun (z. B. sich streiten oder Mama und Papa nicht respektieren). Wir vergleichen das mit Geschwindigkeitsübertretungen oder rücksichtslosem Verhalten, das Schaden anrichten kann. Es funktioniert gut für unsere Kinder, und sie hassen es, wenn wir das Wort „Bußgeld“ sagen!

Holen Sie sich hier Ihre individuell gestaltbaren und ausdruckbaren Hausarbeitslisten!

Wenn Sie noch detailliertere Informationen darüber haben möchten, wie wir die Verantwortungstabelle bei uns zu Hause verwenden, können Sie das hier nachlesen – Unsere Kinder finanzielle Verantwortung lehren.

Bestimmen Sie die Belohnung oder den Anreiz für jede erledigte Aufgabe

Die Belohnungen sind von Familie zu Familie sehr unterschiedlich. Für manche Eltern ist die Hausarbeit schon allein deshalb erforderlich, weil sie zur Familie gehören. Von den Kindern wird erwartet, dass sie ihren Beitrag leisten, und es gibt keine materielle Belohnung dafür. Für andere Eltern ist es einfach eine finanzielle Belohnung. Sie zahlen pro Aufgabe oder pro Woche, wenn die Aufgaben erledigt sind.

Die Belohnungen können anreizbasiert sein, z. B. Übernachtungen oder zusätzliche Zeit für das Spielsystem. Das Schöne an jedem guten System ist, dass Sie es für Ihre Familie anpassen können. Sie kennen Ihre Kinder und Ihre Familienstruktur, also wissen Sie, was Sie erwarten und was Sie dafür geben werden. Ein Hausarbeitsplan kann als Anreiz und Erinnerung für Ihre Kinder (und möglicherweise auch für Sie) dienen.

Bestimmen Sie die Strafe oder Geldstrafe für nicht erledigte Hausarbeiten

Wenn Ihr Kind nicht alle seine Aufgaben erledigt, muss es eine Konsequenz geben. Natürlich gibt es Zeiten, in denen die Umstände außerhalb unserer Kontrolle liegen und dazu beitragen, dass Hausarbeiten nicht erledigt werden.

Oft wird eine Hausarbeit jedoch nicht erledigt, weil Ihr Kind sie einfach vergessen oder beschlossen hat, sie nicht zu erledigen. Wenn das passiert, müssen Sie ihm die Belohnungen wegnehmen, wie z.B. eine Verabredung zum Spielen oder die besondere Leckerei, die es am nächsten Tag bekommen sollte.

Wenn Ihre Kinder es vergessen, helfen Sie ihnen, ihre Aufgaben zu erledigen, aber geben Sie ihnen keinen Freifahrtschein. Sie müssen noch lernen, dass es im Leben Konsequenzen hat, wenn wir nicht tun, was wir tun sollen.

GEHEN SIE MIT VORBILDEN VOR, indem Sie IHREN ANTEIL AN DEN AUFGABEN ERZÄHLEN

Kinder sind Schwämme, und sie beobachten alles, was Sie tun. Wenn du nachlässig bist und deine täglichen Aufgaben nicht erledigst, sehen deine Kinder das. Sorgen Sie dafür, dass Sie verantwortungsbewusst sind und jeden Tag das tun, was Sie tun müssen. Deine Kinder werden motivierter sein, ihre täglichen Aufgaben zu erledigen, wenn sie sehen, dass Mama und Papa das Gleiche tun.

Finde einen Weg, damit das Erledigen von Aufgaben Spaß macht

Alles Arbeit und kein Spiel macht Jack zu einem langweiligen Jungen. Das hast du schon mal gehört, oder? Da ist so viel Wahres dran! Bringen Sie Spaß in die Hausarbeit, indem Sie z.B. ein Spiel daraus machen, die Wäsche in den Wäschekorb zu werfen.

Zudem sollten Sie den Kindern Zeit lassen, sich zu amüsieren. Schließlich sind sie Kinder. Achten Sie auf ein Gleichgewicht zwischen den Dingen, die sie tun müssen, und den Dingen, die ihnen Spaß machen.

Überfordern Sie Ihre Kinder nicht mit zu vielen Dingen auf ihrer Liste

Es ist wichtig, dass Kinder Hausarbeiten zu erledigen haben. Aber man will nicht, dass sie damit überfordert sind. Wenn das passiert, ist es vielleicht an der Zeit, die Liste zu ändern oder einige der Aufgaben ganz zu streichen.

Während des Schuljahres gibt es vielleicht jeden Abend Sport und Hausaufgaben. In dieser Zeit müssen Sie vielleicht die Anzahl oder die Art der Aufgaben, die ein Kind zu erledigen hat, reduzieren.

Beaufsichtigen Sie sie, während sie ihre täglichen Aufgaben erledigen

Kinder brauchen Ermahnungen und Aufsicht, wenn sie ihre Aufgaben erledigen. Sogar meine älteren Kinder brauchen mich, um sie daran zu erinnern, was sie zu tun haben. Führe sie sanft dazu, ihre täglichen Aufgaben jeden Tag vor dem Schlafengehen zu erledigen.

LEHREN SIE SIE, WIE SIE DIE DINGE RICHTIG MACHEN

Du kannst nicht erwarten, dass deine Kinder sofort wissen, was zu tun ist. Es braucht Zeit, ihnen beizubringen, wie man richtig Staub wischt und die Wäsche macht. Halten Sie Ihre Erwartungen anfangs niedrig und erhöhen Sie sie, wenn Ihr Kind lernt, jede Aufgabe auf seiner Hausarbeitskarte zu erledigen.

SICHERSTELLEN, DASS SIE EINE WÖCHENTLICHE HAUSHALTSKARTE VERWENDEN

Es mag toll klingen, eine Karte zu erstellen, die für einen Monat am Stück verwendet wird, aber Kinder müssen kleine Aufgaben in einem kurzen Zeitraum sehen. Achten Sie darauf, dass das Aufgabenblatt Ihrer Kinder jede Woche am gleichen Tag ausgewechselt wird. Es spielt keine Rolle, ob Sie jeden Sonntag oder Montag damit beginnen. Seien Sie realistisch mit Ihren Zielen für Ihre Kinder. Mit dem Wachstum der Kinder wachsen auch ihre Fähigkeiten, bestimmte Aufgaben zu erledigen. Wir bieten diese nur als Leitfaden an, um Ihnen dabei zu helfen, herauszufinden, was für Ihre Familie am besten geeignet ist.

Vergessen Sie nicht, Ihre anpassbaren, kostenlos ausdruckbaren Hausarbeitspläne herunterzuladen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.