Mond im 8. Haus – Bedeutung, Synastrie

Die Astrologie ist ein wichtiges Mittel, um uns zu helfen, Details über Ereignisse und Menschen herauszufinden.

Dieses Studium der Sterne und Planeten und ihres Einflusses kann uns helfen, die individuellen Charakterzüge der Menschen sowie ihr Schicksal zu bestimmen.

Astrologie kann uns auch helfen, den Ausgang von Situationen und die Dauerhaftigkeit von Beziehungen sowie andere Dinge zu bestimmen.

Planeten in Häusern individuelle Horoskope und Synastrie Bedeutung

Natale Horoskope sind Horoskope der Planetenpositionen in einem bestimmten Moment der Zeit; dies ist normalerweise der Moment der Geburt einer Person. Das Geburtshoroskop besteht aus 12 Häusern und die Planeten werden in diesen Häusern platziert.

Die Häuser, in denen die Planeten platziert sind, zeigen die Schwerpunktbereiche, die wahrscheinlich von der Energie des/der im Haus platzierten Planeten beeinflusst werden.

In der Synastrieanalyse zeigen die Planeten eines Horoskops, die im anderen Horoskop platziert sind, die Lebensbereiche, die von ihrer Beziehung beeinflusst werden.

Die Häuser des Geburtshoroskops regieren verschiedene Lebensbereiche, wie z.B. unser Aussehen, unsere körperliche Verfassung, unsere Gesundheit, unseren Charakter, unsere Eltern, unsere Geschwister, unsere Vorfahren, unsere Beziehungen, unsere Partner, unsere Kinder, unsere Freunde, unsere Umgebung, unsere Nachbarn, unser soziales Leben, unsere Bildung, unsere Reisen usw.

Die Häuser werden in verschiedene Typen unterteilt. Nach einer Unterteilung werden die Häuser in zwei Gruppen eingeteilt, die persönlichen (1 – 6) und die zwischenmenschlichen (7 – 12).

Die Häuser 1, 2 und 3 gelten als Häuser der persönlichen Identität; die Häuser 4, 5 und 6 gelten als Häuser der Integration in die Umgebung; die Häuser 7, 8 und 9 gelten als Häuser der Wahrnehmung anderer Menschen; und die Häuser 10, 11 und 12 gelten als Häuser des Integrationsprozesses der Person in die Gesellschaft.

Die Häuser können in eckige (1, 4, 7 und 10) Häuser, sukzessive (2, 5, 8 und 11) Häuser und kadente Häusergruppen (3, 6, 9 und 12) unterteilt werden.

Mond – Grundlegende Eigenschaften

Der Mond hat große Bedeutung für das Leben auf unserem Planeten. Er ist ein natürlicher Satellit des Planeten Erde, von dem man annimmt, dass er sich vor etwa 4,5 Milliarden Jahren gebildet hat.

Man geht davon aus, dass der Mond aus Trümmern entstanden ist, die nach der Kollision eines Asteroiden mit dem Planeten Erde übrig geblieben sind. Manche Menschen bezweifeln diese Theorie und glauben, dass er künstlich entstanden ist und von Außerirdischen erschaffen wurde.

Der Mond ist das hellste Objekt der Nacht. Er bewegt sich schnell, weshalb er nur 27,5 Tage für eine volle Umrundung der Erde braucht. Während dieser Zeit durchquert der Mond alle 12 Tierkreiszeichen. Der Mond regiert den Krebs und sein Erhöhungszeichen ist der Stier.

Im astrologischen Sinne regiert der Mond unser Unterbewusstsein, unsere Intuition, unsere Emotionen, unsere Sensibilität, unsere Erinnerungen, unser Inneres, unsere Mutter und unsere mütterlichen Instinkte, die Frauen in unserem Leben und unseren Sinn für Weiblichkeit usw.

Diejenigen, die unter einem starken Einfluss des Mondes stehen, sind in der Regel leicht verletzbare und sensible Wesen. Diese Menschen neigen oft dazu, an der Vergangenheit festzuhalten, was sie daran hindert, sich weiterzuentwickeln und sich auf ihre Zukunft zu konzentrieren.

Eine ihrer wichtigsten Lektionen ist es, zu lernen, wie man verletzende Erinnerungen und Ressentiments aus der Vergangenheit loslässt und denjenigen vergibt, die ihnen Schmerz bereitet haben. Manche von ihnen verbringen ihr ganzes Leben damit, an die Vergangenheit zu denken und sich selbst mit Negativität zu blockieren.

Diese Menschen sind in der Regel zurückgezogen und haben eine schüchterne Persönlichkeit. Sie entspannen sich nicht leicht und lassen sich Zeit, bevor sie sich anderen Menschen gegenüber öffnen. Sie sind ein treuer und ergebener Freund und kümmern sich um die Menschen, die sie lieben. Sie hängen sehr an ihren Familienmitgliedern und sind in der Regel Heimtypen.

Sie können zu Launenhaftigkeit und anhänglichem Verhalten neigen, besonders in Beziehungen. Menschen könnten diese Eigenschaften als irritierend empfinden. Sie sind auch sehr intuitiv und in der Lage, die Gefühle anderer Menschen zu erspüren und sogar Ereignisse in der Zukunft vorherzusagen.

Der Ort, an dem der Mond in unserem Geburtshoroskop steht, ist der Ort, an dem wir uns am wohlsten fühlen und das Maß an Komfort, das wir brauchen. Der Mond beschreibt auch unser Zuhause und unsere Verbundenheit mit unserem Zuhause.

Bedeutung des achten Hauses

Das achte Haus ist ein Hausherr des Planeten Pluto und des Zeichens Skorpion.

Dieses Haus steht im Zusammenhang mit Bereichen wie Geburt und Tod, Verwandlung, tiefe Bindungen, körperliche Intimität, Immobilien, Erbschaft, Investitionen, Geld und Eigentum anderer Menschen, usw.

Dieses Haus regiert auch jenseitige Erfahrungen, Eigentum von Liebes- und Geschäftspartnern, Schulden, Unterhalt, Ergebnisse von Prozessen, Steuern, Okkultismus und Okkultisten, Geheimnisse, Geheimwissenschaften und Wissen, Bankkredite, Intuition usw.

Dieses Haus wird traditionell am meisten mit dem Tod und mit Angelegenheiten, die mit dem Tod zusammenhängen, in Verbindung gebracht.

Es regiert auch tiefe emotionale Erfahrungen, die eine transformierende Wirkung auf unser Leben und unsere Seele haben und dem Prozess von Tod und Wiedergeburt ähneln; das achte Haus ist das Haus der Geheimnisse, die wir nicht aufdecken wollen.

Es regiert Veränderungen in den Bereichen, die von dem Zeichen auf dem Scheitelpunkt dieses Hauses regiert werden. Es ist auch der Herrscher über Obsessionen und schicksalhafte Begegnungen.

Wenn Planeten in diesem Haus stehen, sollte dies sorgfältig beobachtet werden, da sie Details über den Tod einer Person oder andere Bereiche, die von diesem Haus regiert werden, enthüllen können.

Eine Person, deren 8. Haus stark und voll von Planeten ist, könnte von Natur aus geheimnisvoll sein und sich für alle Arten von okkulten Geheimnissen und Wissen interessieren.

Dieses Haus kann auf Probleme mit Eifersucht, Kontrolle, Herrschaft, Hass, Rache usw. hinweisen.

Wenn Planeten mit günstigem Charakter in diesem Haus stehen, könnte dies auf das Glück der Person im Umgang mit dem Geld anderer Leute hinweisen, auf die einfache Lösung von Schulden und den Erhalt von Bankkrediten, den Erhalt von Erbschaften usw.

Wenn sich in diesem Haus bösartige Planeten befinden, ist dies oft ein Zeichen für Schulden, die die Person nur schwer zurückzahlen kann, für eine schlechte finanzielle Situation des Partners oder Ehepartners, für schlechte Finanzen von Geschäftspartnern usw.

Dieses Haus könnte auf mystische Erfahrungen hinweisen, die die Person wahrscheinlich im Laufe ihres Lebens machen wird. Menschen mit vielen Planeten im achten Haus können mysteriös und geheimnisvoll erscheinen.

Das achte Haus zeigt auch Dinge und Situationen an, die die Person loslassen muss, um sich zu transformieren und voranzukommen.

Dieses Haus zeigt normalerweise schmerzhafte Erfahrungen an, durch die wir gehen müssen, damit wir uns weiterentwickeln können. Es weist auf Dinge hin, die wir nicht brauchen und die nicht unserem Zweck dienen; deshalb müssen wir uns von ihnen trennen.

Mond im achten Haus Bedeutung in individuellen Horoskopen

Die Person mit ihrem Mond im achten Haus hat oft intensive Emotionen und emotionale Ausdrücke.

Diese Menschen können in der Öffentlichkeit sehr geheimnisvoll sein, was ihre Gefühle angeht, aber privat können sie eine intensive emotionale Interaktion mit ihren Partnern haben und offen über ihre Gefühle sprechen.

Diese Person hat normalerweise eine erhöhte Intuition und ist in der Lage, die Emotionen der Menschen zu spüren und sogar ihre Gedanken zu lesen.

Diese Menschen besitzen oft hellseherische Gaben und können in die Zukunft schauen.

Diese Mondstellung ist oft ein Zeichen für tiefe transformative Ereignisse und emotionale Erfahrungen, die die Person durchmachen könnte und die ihre Überzeugungen und Sicht der Dinge völlig verändern können; dies kann oft der Verlust einer wichtigen weiblichen Figur in jungen Jahren sein, möglicherweise ihrer Mutter.

Der Mond in diesem Haus ist oft ein Zeichen für tiefe emotionale Wunden und Traumata, die die Person im Laufe ihres Lebens erlebt. Die Traumata können auch mit verschiedenen Formen körperlicher Misshandlung zusammenhängen, die die Person erlebt hat.

Viele Menschen mit ihrem Mond im achten Haus sind daran interessiert, ihr Wissen über das Okkulte zu erweitern. Oft wenden sie dieses erworbene Wissen in ihrem Leben und im Leben anderer Menschen praktisch an.

Bei dieser Mondstellung ist eine Vererbung von Frauen oder von der mütterlichen Seite der Familie wahrscheinlich, wenn andere Zeichen im Horoskop darauf hinweisen.

Diese Menschen zeigen ihre Gefühle denjenigen, die ihnen nahe stehen. Auf andere wirken sie meist kalt und verschlossen, was sie oft auch sind. Sie zeigen ihre Gefühle nicht in der Öffentlichkeit und wirken reserviert. Sie können auch dazu neigen, ihre Emotionen zu unterdrücken.

Diese Menschen haben intensive Emotionen und haben oft den Wunsch, mit ihrem emotionalen Partner völlig zu verschmelzen.

Wenn diese Intensität nicht erwidert wird, kann die Person misstrauisch werden und Eigenschaften wie Eifersucht, Besitzgier und im schlimmsten Fall Liebe und Hass zum Ausdruck bringen. Wenn der Mond im Geburtshoroskop betroffen ist, könnte die Person die Bestätigung ihres Wertes oder ihrer Sicherheit durch körperliche Intimität suchen.

Mond im achten Haus Bedeutung in der Synastrie

Wenn der Mond einer Person in das achte Haus einer anderen Person fällt, schafft dies eine Beziehung mit intensiven Emotionen.

Es gibt eine tiefe emotionale Verbindung zwischen diesen beiden Menschen. Die Mond-Person wird eine intensive emotionale Reaktion von ihrem Partner verlangen.

Die Person im 8. Haus könnte entweder mit einer intensiveren Reaktion reagieren oder völlig desinteressiert an der Mond-Person sein. Die Person des 8. Hauses könnte der Mondperson helfen, sich einiger traumatischer Erfahrungen aus der Vergangenheit bewußt zu werden, aus denen sie wichtige Lektionen für das Leben gezogen hat.

Wenn der Mond betroffen ist, könnte dies eine gefährliche Situation für die Finanzen der Person des 8. Hauses sein. Wenn der Mond betroffen ist, könnte die Mondperson auch kein Interesse an der Person des 8. Hauses haben oder in einem anderen Szenario von ihr besessen werden.

Diese Verbindung könnte die Mondperson Gefühle der Eifersucht, Besitzgier, Ängste, den Wunsch nach Kontrolle und ähnliche Gefühle in Bezug auf die Person des 8. Hauses erleben lassen.

Die Person des 8. Hauses könnte der Mondperson gegenüber völlig gleichgültig sein, oder sie könnte stark an ihr hängen. Dies könnte eine dramatische Beziehung sein, gefüllt mit Episoden intensiver Freuden und Liebe und Eifersuchtsszenen und Hass.

Die Mond-Person fühlt sich oft von der Person des 8. Hauses besessen; sie hat das Gefühl, ihre Gefühle nicht kontrollieren zu können und hat oft eine starke Angst, von der Person des 8. Hauses zurückgewiesen und verlassen zu werden.

Diese Emotionen werden gewöhnlich von starkem körperlichen Verlangen begleitet, das oft überwältigend wird. Diese Person und die Beziehung zu ihr scheinen alle Unsicherheiten, Ängste, Wünsche und Emotionen der Mond-Person hervorzulocken.

Die Mond-Person hat das Gefühl, in der Gegenwart der 8. Haus-Person keine Kontrolle zu haben.

Das Ausmaß an Zuneigung, das die Mond-Person der 8. Haus-Person entgegenbringt, kann für sie anziehend oder abstoßend sein; alles hängt davon ab, ob sich die 8. Haus-Person zur Mond-Person hingezogen fühlt oder nicht.

Diese Beziehung mit Mond im 8. Haus des anderen Partners kann viele Transformationen durchlaufen, während derer sich die Partner verändern und ihre Verbindung aus einem anderen Blickwinkel erleben.

Die Anziehung, die im ersten Moment nicht vorhanden war, kann anfangen zu wachsen, oder, im umgekehrten Fall, kann sie anfangen zu verblassen, bis sie ganz verschwindet.

Dieser Aspekt kann in Geschäftspartnerschaften und anderen Arten von Geschäftsbeziehungen sehr wichtig sein, besonders bei Erbschaften oder verschiedenen Abrechnungen. Die Stellung des Mondes ist sehr wichtig, denn ein befallener Mond kann der Person im 8. Haus Probleme in diesen Bereichen bringen.

Es kann zu Konflikten und Kämpfen kommen, um diese Angelegenheiten zu lösen. Wenn der Mond gut platziert ist, ist das ein gutes Zeichen, das darauf hinweist, dass die Mondperson die geschäftlichen Aktivitäten der Person im 8. Haus unterstützen und ihr gute Ratschläge geben könnte.

Diese beiden könnten ein gemeinsames Interesse an geheimnisvollen Angelegenheiten und dem Okkulten haben.

Zusammenfassung

Mond im 8. Haus in individuellen Horoskopen ist ein Zeichen für intensive Emotionen und eine Person, die im Laufe ihres Lebens traumatische emotionale Ereignisse erleben könnte, die einen bleibenden Eindruck bei der Person hinterlassen und ihre Persönlichkeit und die Art, wie sie die Dinge betrachtet, verändern können.

Die traumatischen Ereignisse stehen oft im Zusammenhang mit dem Verlust einer nahestehenden Person, in der Regel einer wichtigen weiblichen Figur, die oft die Mutter ist.

Diese Stellung des Mondes kann auch ein Zeichen für körperliche Misshandlung sein, die bei der Person bleibende Narben hinterlassen kann.

Mond im achten Haus ist oft ein Zeichen für eine verschlossene Natur, die sich in Gegenwart ihrer intimen Partner, mit denen sie offen über ihre Emotionen und Gefühle sprechen könnten, völlig entspannt.

Diese Menschen haben oft ein kompliziertes emotionales Wesen und verlangen von ihren Partnern viel emotionale Zuwendung.

Der Mond im 8. Haus regiert Geld von anderen Menschen wie Erbschaften, Unterhaltszahlungen, Bankkredite usw., und je nach der Stellung des Mondes im Geburtshoroskop kann er auf Gewinne oder Verluste hinweisen, die die Person in diesen Bereichen erfährt.

Wenn der Mond im 8. Haus in der Synastrie steht, betont er auch die Intensität der Gefühle zwischen den Partnern. Die Mondperson könnte von der Person im 8. Haus besessen sein und die Person im 8. Haus könnte völlig desinteressiert sein oder in ähnlicher Weise reagieren.

Die Beziehung zwischen diesen beiden bringt tiefe, emotional transformierende Erfahrungen für die Partner mit sich.

Gemeinsam hilft die Mondperson der Person im 8. Haus zu erkennen, dass ein Teil ihrer Persönlichkeit durch eine traumatische emotionale Erfahrung aus der Vergangenheit beeinflusst wurde und hilft ihr, dies zu akzeptieren und damit umzugehen, damit es keine Blockade in ihrer emotionalen Reaktion darstellt.

Wenn der Mond betroffen ist, sollte sich die Person im 8. Haus bewusst sein, dass sie in irgendeiner Weise mit der Mond-Person in finanziellen Angelegenheiten zu tun hat, weil sie dadurch Probleme und Verluste erfahren könnte.

Diese Anzeige melden

Sponsert

Loading…

Weitere interessante Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.