Von Aloe Vera bis Kokosnussöl: Natürliche Heilmittel zur Aufhellung von Dehnungsstreifen

Natürliche Heilmittel zur Aufhellung von Dehnungsstreifen (Representational Image)

Sie haben vielleicht schon einmal farbige Linien oder Streifen auf Ihrer Haut bemerkt. Diese Linien können auch lila oder rötlich sein. Es handelt sich um Dehnungsstreifen, die durch Gewichtszunahme oder Wachstum entstanden sind. Pubertät und Schwangerschaft sind die beiden häufigsten Zeitpunkte, zu denen Dehnungsstreifen auftreten können. Abgesehen von der Pubertät und der Schwangerschaft kann auch Fettleibigkeit eine der Hauptursachen für Dehnungsstreifen sein, die am Bauch, an den Brüsten, an den Oberschenkeln und an den Hüften auftreten können.

Frauen entwickeln während der Schwangerschaft Dehnungsstreifen, die an den Oberschenkeln, der Brust und am Bauch auftreten können. Auch während der Pubertät kann es zu einer Gewichtszunahme oder -abnahme kommen, und dieses plötzliche Wachstum führt zu einem Dehnen und Zusammenziehen der Haut und damit zu Dehnungsstreifen. Gewichtszunahme ist ein wichtiger Faktor für Dehnungsstreifen. Manchmal führen auch bestimmte Bodybuilding-Aktivitäten zu Dehnungsstreifen, bei denen schnelles Wachstum der Muskelmasse und die Einnahme von Steroiden zu Dehnungsstreifen führen.

Sowohl Männer als auch Frauen können Dehnungsstreifen bekommen. Dehnungsstreifen verschwinden mit der Zeit oder sie werden heller. Obwohl sie für die Haut nicht schädlich sind, können sie das Selbstvertrauen beeinträchtigen oder ein Unbehagen auslösen. Wenn Sie Dehnungsstreifen loswerden wollen, können Sie diese natürlichen Heilmittel ausprobieren.

  • Zitronensaft
    Die tägliche Anwendung von Zitronensaft oder das Einreiben von Zitrone auf den von Dehnungsstreifen betroffenen Bereich kann Wunder wirken. Zitrone ist für ihre bleichenden Eigenschaften bekannt und reduziert so ihre Sichtbarkeit.
  • Aloe Vera
    Aloe Vera wirkt als natürliches Heilmittel. Sie können Aloe-Vera-Gel auf Ihre Haut auftragen und das Gel einige Zeit einwirken lassen. Sie können es später abwaschen. Dieser Prozess wird auch helfen, Ihre Haut weicher zu machen.
  • Kokosnussöl
    Kokosnussöl ist für seine heilenden Eigenschaften bekannt. Wenden Sie sie auf einer täglichen Basis auf Ihre Dehnungsstreifen können Sie loswerden. Es kann bei der Heilung des Aussehens helfen.
  • Eiweiß
    Eiweiß ist bekannt für die Straffung der Haut. Da es reich an Proteinen und Aminosäuren ist, hilft es bei der Aufhellung der Dehnungsstreifen auf der Haut.
  • Olivenöl
    Olivenöl ist bekannt für seine feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften. Es ist auch ein gutes Antioxidans und hilft daher bei der Reparatur von Hautschäden. Das Auftragen von Olivenöl auf die Dehnungsstreifen hilft ihnen, effektiv zu verschwinden.
  • Mandel- und Kokosnussöl
    Sie können Ihre Haut mit Mandel- und Kokosnussöl massieren. Sie können definitiv helfen, die Dehnungsstreifen zu entfernen.
  • Kartoffelsaft
    Kartoffelsaft, wenn regelmäßig angewendet, kann helfen, Dehnungsstreifen zu entfernen. Sie sind reich an Stärke und enthalten auch hautaufhellende Enzyme, daher werden sie auch verwendet, um dunkle Kreise, Flecken und Unreinheiten von der Haut zu entfernen.
Werbung
Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.