Würmer beim Menschen

Wie ein Apotheker helfen kann

Ein Apotheker kann Ihnen helfen, wenn Sie:

  • kleine, weiße Würmer in Ihrem Kot haben, die wie Fadenstücke aussehen
  • extremer Juckreiz um Ihren Anus, besonders nachts

Das sind wahrscheinlich Fadenwürmer.

Computerbild, das Fadenwürmer im Darm zeigt

Sie sind in Nordirland weit verbreitet und können mit Medikamenten aus der Apotheke behandelt werden.

  • Apotheke suchen

Wann zum Hausarzt gehen

Sie sollten Ihren Hausarzt aufsuchen, wenn Sie:

  • einen großen Wurm oder ein großes Stück eines Wurms in Ihrem Kot finden
  • einen roten, juckenden, wurmförmigen Ausschlag auf Ihrer Haut haben
  • Krankheit haben, länger als 2 Wochen Durchfall oder Bauchschmerzen haben
  • grundlos an Gewicht verlieren

Spulwürmer können in deinem Darm leben und bis zu 35 cm lang sein

Ein erwachsener Bandwurm, (4 Meter lang), der aus einem Darm entfernt wurde

Ausschlag an der Fußsohle, verursacht durch die Larven eines Hakenwurms

Dies könnten Symptome eines Spulwurms, Hakenwurms oder Bandwurms sein.

Diese Infektionen werden normalerweise auf Reisen übertragen. Es kann lange dauern, bis sie Symptome verursachen. Informieren Sie also Ihren Hausarzt, wenn Sie in den letzten 2 Jahren im Ausland waren.

  • Sehen Sie, wie die verschiedenen Würmer aussehen

Es spielt keine Rolle, welche Art von Wurm Sie haben – alle Wurminfektionen werden auf ähnliche Weise behandelt.

Behandlung, um Würmer loszuwerden

Es kann sein, dass man dich bittet, eine Kotprobe abzugeben, damit sie auf Wurmeier untersucht werden kann.

Wenn du Würmer hast, wird dir dein Arzt ein Medikament verschreiben, das sie abtötet. Das Medikament nehmen Sie 1 bis 3 Tage lang ein. Die Menschen, mit denen Sie zusammenleben, müssen möglicherweise auch behandelt werden.

Würmer in Ihrem Darm werden schließlich mit dem Kot ausgeschieden. Vielleicht bemerken Sie das nicht.

Um zu vermeiden, dass Sie sich erneut infizieren oder andere anstecken, ist es in den Wochen nach Beginn der Behandlung sehr wichtig, sich die Hände zu waschen:

  • nach dem Toilettengang
  • vor dem Essen oder der Zubereitung von Speisen
  • regelmäßig während des Tages

Wichtig

Gehen Sie erneut zu Ihrem Hausarzt, wenn sich Ihre Symptome nicht innerhalb von 2 Wochen bessern oder Sie weiterhin lebende Würmer in Ihrem Kot haben.

Wie man sich mit Würmern ansteckt

Würmer werden hauptsächlich durch kleine Stückchen im Kot von Menschen mit einer Wurminfektion übertragen. Manche werden auch über die Nahrung aufgenommen.

Man kann sich anstecken durch:

  • Berühren von Gegenständen oder Oberflächen, auf denen sich Wurmeier befinden – wenn jemand mit Würmern sich nicht die Hände wäscht
  • Berühren von Erde oder Verschlucken von Wasser oder Lebensmitteln mit Wurmeiern darin – hauptsächlich ein Risiko in Teilen der der Welt ohne moderne Toiletten oder Abwassersysteme
  • Barfußlaufen auf wurmhaltiger Erde – nur ein Risiko in Teilen der Welt ohne moderne Toiletten oder Abwassersysteme
  • Essen von rohem oder nicht ausreichend gekochtem Rindfleisch, Schweinefleisch oder Süßwasserfische (wie Lachs oder Forelle), die Baby-Würmer enthalten – häufiger in Teilen der Welt mit schlechten Lebensmittelhygienestandards

Sie können sich mit Würmern von Haustieren anstecken, aber das ist selten.

Vorbeugung von Wurminfektionen

Waschen Sie

  • Ihre Hände, bevor Sie essen oder Lebensmittel zubereiten, und nach dem Berühren von Erde oder dem Benutzen der Toilette
  • Trinken Sie in Risikogebieten (Orte ohne moderne Toiletten oder Abwassersysteme) nur abgekochtes oder in Flaschen abgefülltes Wasser
  • Entwurmen Sie Hunde und Katzen regelmäßig
  • Entsorgen Sie Hunde- und Katzenkot so schnell wie möglich in einer Mülltonne
  • Gründliches Waschen von Garten- undObst und Gemüse aus dem Garten gründlich waschen

Kinder nicht

  • in Gegenden spielen lassen, in denen es viel Hunde- oder Katzenkot gibt
  • rohes Obst und Gemüse in Risikogebieten essen
  • in Risikogebieten barfuß laufen
  • rohes oder nicht durchgegartes Schweinefleisch, Rindfleisch oder Süßwasserfisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.