Warum verändert sich die Persönlichkeit einer Katze?

Wenn es um die Persönlichkeit und das daraus resultierende Verhalten geht, neigen wir alle dazu, zu erwarten, dass unsere Katzen ihr Leben lang weitgehend gleich bleiben. Aber manchmal ist das nicht der Fall. Zum Beispiel kann eine aktive Katze plötzlich langsamer werden und viel schlafen wollen, eine zuvor freundliche Katze kann zurückgezogen und nervös werden oder umgekehrt, und eine gut erzogene Katze kann plötzlich anfangen, sich schlecht zu benehmen. Diese Persönlichkeits- oder Verhaltensänderungen können für einen Besitzer, der nicht versteht, was vor sich geht, ziemlich beunruhigend sein. Was kann also dazu führen, dass sich die Persönlichkeit einer Katze zu verändern scheint? Nun, es gibt eine Reihe möglicher Gründe, also lassen Sie uns einen Blick auf einige von ihnen werfen.

Persönlichkeitsveränderungen, wenn eine Katze älter wird

Die meisten Katzen verändern sich mit zunehmendem Alter, genau wie Menschen es oft tun. Das bedeutet, dass eine Katze, die in ihrer Jugend immer draußen auf der Jagd sein wollte, sich im Alter vielleicht in eine freundliche Schoßkatze verwandelt. Manche Katzen leiden in ihren späteren Jahren unter kognitiven Einschränkungen und vergessen Dinge wie die richtige Benutzung des Katzenklos oder sogar, wo sie sich befinden. Das kann sie aus der Fassung bringen, so dass eine zuvor gut angepasste und glückliche Katze nervös, ängstlich und zurückgezogen wird. Manche geselligen Katzen möchten vielleicht lieber allein sein, und umgekehrt werden manche älteren Katzen freundlicher und abhängiger von ihren Besitzern.

Diese Veränderungen können einfach typisch für das Älterwerden sein, aber man sollte nicht unbedingt davon ausgehen, dass dies der Fall ist. Es könnte sich lohnen, den Tierarzt bei der jährlichen Untersuchung Ihrer Katze darauf anzusprechen, da einige Persönlichkeitsveränderungen auf eine Krankheit hindeuten können. Katzen sind sehr gut darin, die Tatsache zu verbergen, dass sie krank sind, daher lohnt es sich immer, solche Veränderungen zu erwähnen.

Kastration und Kastration verursachen Persönlichkeitsveränderungen

Wenn Sie Ihre Katze kastrieren lassen, kann sich ihre Persönlichkeit verändern; das ist aufgrund der daraus resultierenden hormonellen Veränderungen auch sehr häufig der Fall. Vor allem männliche Katzen sind nicht mehr kampfeslustig und jagen das andere Geschlecht, sondern sind viel gelassener und anhänglicher. Sie wollen nicht mehr ständig draußen sein, sondern sind froh, wenn sie zu Hause bleiben und sich entspannen können. Weibliche Katzen verändern sich wahrscheinlich weniger, aber sie werden auch nicht mehr in regelmäßigen Abständen läufig und auf der Suche nach einem Partner sein. Daher können auch sie entspannter und freundlicher erscheinen. Das alles ist völlig normal und Sie brauchen sich keine Sorgen zu machen.

Suchen Sie nach kostenlosen Ratschlägen für Ihre Katze?
Klicken Sie hier, um der beliebtesten Haustier-Community Großbritanniens beizutreten – PetForums.co.uk

Persönlichkeitsveränderungen durch Stress

Katzen mögen eigentlich keine Veränderungen, und selbst kleine Veränderungen in ihrem Zuhause können sie sehr aufregen. Sind Sie also kürzlich umgezogen, haben Sie Familienzuwachs bekommen, sei es ein Mensch oder eine Katze, oder haben Sie eine andere Veränderung im Haushalt vorgenommen? Wenn dies der Fall ist, fühlt sich Ihre Katze möglicherweise gestresst, was sich in Verhaltensänderungen und sogar in einer offensichtlichen Veränderung der Persönlichkeit der Katze äußern kann. Dies kann sogar als Reaktion auf scheinbar kleine Veränderungen geschehen, wie z. B. das Verlegen eines neuen Teppichs, der Wechsel der Katzenfuttersorte oder der Katzenstreu-Marke oder kleinere Reparaturen im Haus. All dies kann eine Katze aus der Fassung bringen, die zwar nicht beunruhigt scheint, sich aber anders verhält, ihren Appetit verliert oder aggressiv wird. Es lohnt sich, herauszufinden, was Ihre Katze beunruhigt hat, damit Sie alles tun können, um den Stress zu minimieren. Vielleicht helfen auch Pheromonsprays wie Feliway oder pflanzliche Präparate wie Pet Remedy Ihrer Katze, sich besser zu fühlen und die Veränderungen besser zu verkraften. Wenn jedoch nichts davon hilft, sollten Sie Ihren Tierarzt aufsuchen, um herauszufinden, was getan werden kann, um der Katze zu helfen, und um sicherzustellen, dass keine medizinischen Probleme vorliegen.

Hat ein bestimmtes Ereignis Ihre Katze aufgeregt?

Neben allgemeinen Veränderungen, die Stress verursachen, kann manchmal auch ein bestimmtes Ereignis eine Katze so aufregen, dass sich ihre Persönlichkeit für längere Zeit verändert. Wenn die Katze einen Verkehrsunfall hat, von einem Hund angegriffen wird, oder sogar etwas weniger Großes als das, kann das die Katze so sehr beunruhigen, dass sich ihre Persönlichkeit langfristig verändert. Manche Katzen scheinen solche Ereignisse einfach wegzustecken, aber manche scheinen ein sehr langes Gedächtnis zu haben und können das nicht. Ein Freund von mir hatte eine Katze, die auf einer Katzenausstellung grob behandelt wurde, und die danach lange Zeit Fremden gegenüber sehr misstrauisch war. Auch eine meiner Katzen war schwer krank, als sie noch jung war, und entwickelte sich von einer selbstbewussten Katze, die jeden liebte, zu einer sehr viel vorsichtigeren Katze, die sich nicht sicher war, wem sie vertrauen konnte. Solche Veränderungen können von kurzer Dauer sein oder sich über Jahre, ja sogar das ganze Leben der Katze hinziehen. Manchmal kann der Besitzer nur Liebe und Beruhigung geben und die Katze so akzeptieren, wie sie jetzt ist.

Zufällige Verhaltensänderungen ohne offensichtlichen Grund

Schließlich scheinen sich einige Katzen ohne offensichtlichen Grund zu verändern, oder es gibt keinen, der jemals entdeckt werden kann. Manchmal ist der Besitzer erfreut, besonders wenn eine zurückhaltende Katze plötzlich freundlicher wird. Aber wenn das Gegenteil der Fall ist, ist der Besitzer vielleicht nicht ganz so erfreut. Wenn sich Ihre Katze wirklich zu verändern scheint, lohnt es sich immer, mit Ihrem Tierarzt zu sprechen. Aber vielleicht müssen Sie sich damit abfinden, dass es keine offensichtliche Ursache gibt.

Schlussfolgerung

Wie Sie wahrscheinlich schon gemerkt haben, kann es alle möglichen Gründe für die Persönlichkeitsveränderung einer Katze geben, einige davon sind ganz normal, andere eher beunruhigend. Wenn sich die Persönlichkeit oder das Verhalten Ihrer Katze zu verändern scheint, sollten Sie auf jeden Fall Ihren Tierarzt konsultieren, falls dies auf eine Krankheit oder etwas Ähnliches hinweist. Wenn die Katze jedoch völlig gesund ist, sollten Sie sich nicht zu viele Sorgen machen. Akzeptieren Sie einfach, dass Katzen, genau wie Menschen, nicht unbedingt ihr ganzes Leben lang dieselben sind. Und egal, wie sehr sie sich verändern, wir werden sie immer noch lieben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.