WeGo Public Transit ändert seinen Service als Reaktion auf COVID-19

UPDATE 6/3/20: WeGo Public Transit hat in Erwartung der erhöhten Fahrgastzahlen aufgrund der allmählichen Wiedereröffnung der Wirtschaft von Nashville einen erweiterten Serviceplan eingeführt. Erfahren Sie hier mehr. >>

Ab Montag, den 30. März, wird WeGo Public Transit bis auf weiteres einen geänderten Serviceplan anbieten, um auf die jüngsten Änderungen der Fahrgastzahlen aufgrund der COVID-19-Pandemie zu reagieren.

Der neue Plan, der am besten als „Samstag Plus“-Szenario beschrieben werden kann, reduziert den Service auf den meisten Strecken auf das Niveau des normalen Samstagsdienstes und bietet zusätzlich einen zusätzlichen Service auf ausgewählten Strecken, um die Pendler aus der Innenstadt von Nashville mit den regionalen Bus- und Zugdiensten zu versorgen.

Lokalbus

Die meisten Strecken werden unter der Woche nach ihrem Samstagsfahrplan verkehren. Die folgenden Linien verkehren bis auf weiteres nicht:

  • 24 Bellevue
  • 35 Rivergate
  • 38 Antioch
  • 41 Golden Valley
  • 43 Hickory Hills
  • 73 Bell Road

Bei einigen Linien wird morgens vor 6 Uhr eine zusätzliche Fahrt angeboten, um den Fahrgästen entgegenzukommen.Morgens gibt es auf einigen Linien eine zusätzliche Fahrt vor 6 Uhr, um denjenigen entgegenzukommen, die zur Arbeit fahren und die sonst nicht vom Samstagsfahrplan bedient werden.

Am Wochenende verkehren die Linien wie gewohnt.

Access

WeGo Access wird nach einem geänderten Samstagsfahrplan verkehren, mit einem Service, der um 5 Uhr morgens beginnt und um 23 Uhr endet.

Access on Demand wird weiterhin wie gewohnt verkehren.

Regionalbusse

Regionalbusse, mit Ausnahme derjenigen, die Rutherford County bedienen, verkehren nach einem geänderten Fahrplan mit reduzierten Fahrten am Morgen und am Nachmittag.

Die Busse 84 Murfreesboro und 86 Smyrna/LaVergne verkehren bis auf weiteres nicht. Reisenden aus Rutherford County wird empfohlen, den 96 Nashville/Murfreesboro zu nehmen, der an Wochentagen nach einem geänderten Fahrplan verkehrt.

Star und Shuttle-Busse

Der Star verkehrt nach einem reduzierten Fahrplan, wobei die dritte Fahrt am Morgen (Hin- und Rückfahrt) und die dritte Fahrt am Nachmittag (Hin- und Rückfahrt) gestrichen werden. Alle anderen Fahrten verkehren wie geplant.

Der 64 Star Downtown Shuttle wird bis auf weiteres nicht verkehren.

Die 93 Fahrten des West End Shuttle werden an den neuen Fahrplan angepasst, wobei die dritte Fahrt am Morgen und die dritte Fahrt am Nachmittag gestrichen werden.

Eine Übersicht über den neuen Plan sowie die einzelnen Fahrpläne finden Sie jetzt auf WeGoTransit.com. Kunden können auch eines der verfügbaren Echtzeit-Informationstools wie die Transit-App oder Google Transit nutzen.

Die Öffentlichkeit wird ermutigt, sich für den WeGo-Newsletter anzumelden, WeGo in den sozialen Medien zu folgen und WeGoTransit.com zu besuchen, um aktuelle Informationen über Initiativen, Gemeindeveranstaltungen und allgemeine Informationen zu erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.