Wie man ätherische Öle ohne Diffusor verbrennen kann: Die 8 wirklich nützlichen Wege

3. Schilfrohr

Dies ist eine klassische Art, ätherische Öle zu verbreiten. Bei der Schilfrohrdiffusion wird eine Verdünnung ätherischer Öle mit Trägerölen in ein kleines Gefäß gegeben, aus dem das Schilfrohr herausragt. Die Öle ziehen am Schilfrohr hoch und verdunsten in der Nähe der Spitze des Schilfrohrs in die Luft. Dies ist eine großartige passive Methode der Diffusion, niedrig und langsam. Es ist auch toll, weil sie einen schönen Akzent zu vielen modernen Designs in der Wohnung hinzufügen.

4. Wattebällchen

Dies ist eine besonders gute Möglichkeit, das Beste aus Ihren fast leeren ätherischen Ölflaschen zu machen. Wattebällchen saugen die Öle auf und verdampfen dann ähnlich wie bei der Rohrdiffusion. Wenn du eine fast leere Flasche mit ätherischen Ölen verbrauchst, füllst du die Wattebällchen direkt bis zum Boden hinein und lässt dann einfach den Deckel ab, damit die Diffusion stattfinden kann.

5. Auf dem Herd

Dies ist eine weitere einfache Methode, um Aromatherapie in die Wohnung zu bringen. Stellen Sie eine Mischung aus Wasser und ätherischem Öl oder Trägeröl mit ätherischem Öl in einem kleinen Topf auf dem Herd auf die kleinstmögliche Stufe. Durch die Hitze verdampfen die Öle langsam in die Luft. Versuchen Sie, die Öle umzurühren, damit sie sich in kleine Tröpfchen auflösen, und achten Sie darauf, dass nicht das gesamte Wasser verdampft und der Boden des Topfes verbrennt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.