Wie wirkt sich die rheumatoide Arthritis auf die Knöchel aus?

Die genaue Ursache der RA ist unbekannt. Die Forscher sind noch dabei, die besten Behandlungsmethoden für die Erkrankung zu finden.

Die Behandlung von RA kann eine Kombination verschiedener Methoden umfassen, darunter Übungen, eine entzündungshemmende Diät und die Einnahme von Medikamenten zur Verringerung von Entzündungen und Schmerzen.

Rauchen ist ein bekannter Risikofaktor für die Entwicklung von RA und für die Verschlimmerung der Symptome, so dass eine Raucherentwöhnung die langfristigen Aussichten verbessern kann.

Bewegung der Knöchelgelenke

Auf Pinterest teilen
Für Menschen mit RA in den Knöcheln kann ein Physiotherapeut einen Trainingsplan erstellen.

Die Knöchelgelenke den ganzen Tag über beweglich zu halten, kann die Flexibilität und den Bewegungsumfang in diesem Bereich verbessern.

Die Übungen können so gestaltet werden, dass die Knöchel beweglich bleiben, ohne sie zu sehr zu belasten und weitere Schäden zu verursachen.

Die Stärkung der Muskeln um die Gelenke herum kann ebenfalls weitere Schäden verringern, indem sie zusätzlichen Halt bietet.

Die Betroffenen können spezielle Übungen zur Dehnung und Stärkung der Knöchelgelenke ausprobieren, um Schmerzen, Steifheit und Schwellungen zu verringern. Dazu gehören:

  • Übungen zur Stärkung der Fuß- und Knöchelmuskulatur, um den Druck auf die Gelenke zu verringern
  • Dehnungen, um die Steifheit des Gewebes rund um die Knöchel zu lindern

Physiotherapeuten können Übungspläne erstellen, die sie auf den Einzelnen abstimmen. Die Betroffenen müssen selbst herausfinden, welche Übungen für ihre Bedürfnisse am besten geeignet sind.

Änderung des Lebensstils

In manchen Fällen müssen die Betroffenen Aktivitäten, die die Knöchel zu sehr belasten, einstellen oder einschränken.

Beim Gehen müssen die Betroffenen möglicherweise Hilfsmittel benutzen, die ihnen Unterstützung bieten, z. B. einen Stock oder eine Gehhilfe, um die Belastung für die Knöchel zu verringern. Auch orthopädische Schuhe können von Vorteil sein.

Ein gesundes Gewicht zu halten, kann helfen, die Beschwerden zu verringern. Übergewicht kann eine zusätzliche Belastung für die Fußgelenke darstellen. Ein Arzt kann eine gesunde, entzündungshemmende Ernährung oder ein neues Bewegungsprogramm empfehlen.

Medikation

Die Verringerung der Entzündung ist entscheidend, um die Schwellung der Knöchel zu begrenzen und die Schmerzen zu lindern.

Die folgenden Medikamente können die Symptome der RA lindern und langfristige Schäden an den Gelenken verringern:

  • Schmerzmittel zur Behandlung unangenehmer Symptome
  • Nonsteroidale Antirheumatika (NSAIDs) zur Verringerung der Entzündung
  • Disease-modifying anti-rheumatic drugs (DMARDs)
  • Biologika

Die Behandlung der Entzündung kann dazu beitragen, die Beweglichkeit des Knöchels und anderer Gelenke wiederherzustellen. Wenn die RA zu einer dauerhaften Schädigung des Sprunggelenks geführt hat, können Medikamente diese nicht rückgängig machen, aber sie können helfen, Schmerzen zu lindern, weitere Schäden zu verhindern und die Lebensqualität zu verbessern.

Ärzte können auch Kortikosteroid-Injektionen in das Sprunggelenk vornehmen, um schwere Entzündungen schnell zu reduzieren, um Schäden zu verhindern oder Schmerzen zu lindern.

Bei der Einnahme von DMARDs und Biologika sollte man sich darüber im Klaren sein, dass die Wahrscheinlichkeit von Infektionen steigt, da diese das Immunsystem unterdrücken können.

Operation

Bei fortgeschrittenen Formen der RA oder bei unzureichendem Ansprechen auf die Behandlung kann ein chirurgischer Eingriff erforderlich sein.

Welche Operation die Ärzte anbieten, hängt von der Art der Arthritis und dem Ausmaß der Schädigung ab. Bei einigen Operationen werden Knochenteile im Knöchel miteinander verschmolzen, um zu verhindern, dass sie aneinander reiben und Entzündungen und Schmerzen verursachen.

In schwereren Fällen, z. B. wenn die Verschmolzenheit nicht wirksam war, kann eine Knöchelersatzoperation eine Option sein, um die Schmerzen zu lindern und die Beweglichkeit des Gelenks wiederherzustellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.